Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Keine Red-Bull-Hilfe für Sebastian Vettel in Sotschi

Fünf Fahrer strafversetzt  

Keine Red-Bull-Hilfe für Vettel in Sotschi

28.09.2018, 15:52 Uhr | t-online.de, sid

Formel 1: Keine Red-Bull-Hilfe für Sebastian Vettel in Sotschi. Streckenbegehung in Sotschi: Sebastian Vettel (Mitte) vor dem Großen Preis von Russland.  (Quelle: imago/Motorsport Images)

Streckenbegehung in Sotschi: Sebastian Vettel (Mitte) vor dem Großen Preis von Russland. (Quelle: Motorsport Images/imago)

Der Große Preis von Russland könnte für eine Vorentscheidung im Duell um die Krone in der Formel 1 sorgen. Doch bereits vor dem Rennen gibt es schlechte Nachrichten für Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.  

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel kann im WM-Duell mit Titelverteidiger Lewis Hamilton beim Großen Preis von Russland am Sonntag (ab 13.10 Uhr im Liveticker von t-online.de) nicht auf Renn-Unterstützung der Red-Bull-Piloten Max Verstappen und Daniel Ricciardo bauen. In den Boliden beider Fahrer wurden neue Motorenteile verbaut; Verstappen und Ricciardo müssen deshalb vom Ende des Feldes starten.

Von Rückversetzungen betroffen sind auch Brendon Hartley, Pierre Gasly (beide Toro Rosso) sowie Ex-Weltmeister Fernando Alonso (McLaren), an deren Autos ebenfalls Umbauten vorgenommen wurden. Da im freien Training am Freitag Alonsos McLaren, gefahren vom künftigen Stammpiloten Lando Norris, als erster auf die Strecke ging, wird der Spanier die beste Platzierung der rückversetzten Fahrer vor Ricciardo, Verstappen, Gasly and Hartley einnehmen.

Vettel ist im WM-Duell mit Hamilton in Russland unter Zugzwang. Sein Rückstand beträgt sechs Rennen vor Saisonende bereits 40 Punkte. Im ersten freien Training vor dem richtungsweisenden Großen Preis von Russland hat Vettel die Bestzeit gesetzt. Der viermalige Weltmeister war auf den weichen Hypersoft-Reifen in 1:34,488 Minuten schneller als der Niederländer Max Verstappen im Red Bull (1:34,538). Mercedes-Pilot Hamilton wurde in 1:34,818 Minuten Dritter. 

Verwendete Quellen:
  • SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Blaue Hemden in 6 Dessins - passend für jeden Anlass
bei Walbusch
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018