Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Lewis Hamilton holt 1000. Sieg, Sebastian Vettel ohne Chance

1000. Formel-1-Rennen  

Hamilton feiert historischen Sieg, Vettel ohne Chance

Von Tobias Ruf

14.04.2019, 16:35 Uhr
 (Quelle: imago images / Motorsport Images)

Formel 1: Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Shanghai vor Valtteri Bottas gewonnen, Sebastian Vettel im Ferrari wurde Dritter. (Quelle: Sport1)

Formel 1 in China: Hamilton siegt vor Bottas - Vettel im Ferrari Dritter

Mercedes feiert auch beim GP in Shanghai einen Doppelsieg. Hinter Hamilton und Bottas belegt Sebastian Vettel Platz drei. (Quelle: Sport1)

Formel 1: Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Shanghai vor Valtteri Bottas gewonnen, Sebastian Vettel im Ferrari wurde Dritter. (Quelle: Sport1)


Lewis Hamilton hat Formel-1-Geschichte geschrieben. Der Brite lässt der Konkurrenz beim 1000. Rennen keine Chance, der Rückstand von Ferrari auf Mercedes ist erschreckend groß.

Lewis Hamilton hat den Großen Preis von China gewonnen. Der Brite setzte sich auf dem Shanghai International Circuit vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas durch und übernahm so auch die Führung in der WM-Wertung.

Mit einem Rückstand von über zwölf Sekunden fuhr Sebastian Vettel im Ferrari auf den dritten Platz, Max Verstappen im Red Bull wurde Vierter. Vettels Teamkollege Charles Leclerc beendete das Rennen auf dem fünften Rang, Nico Hülkenberg im Renault musste sein Auto in der 18. Runde abstellen.

Trostpflaster für Gasly

Den seit dieser Saison vergebenen Extrapunkt für die schnellste Rennrunde sicherte sich Pierre Gasly im Red Bull. In der WM-Wertung führt nach dem dritten Rennen Hamilton vor Bottas, Vettel hat als Vierter bereits 31 Punkte Rückstand auf Hamilton.

Für den Briten war es ein perfektes Rennen. Am Start zog er auf der Innenbahn an Bottas vorbei und gab die Führung bis ins Ziel nicht mehr ab. "Was für ein fantastisches Resultat für das gesamte Team. Wir wussten vor diesem Wochenende nicht, wo wir stehen. Umso höher ist dieser Sieg zu bewerten", sagte Hamilton nach dem Rennen. 

Falsche Linie: Vettel verpatzt den Start

Für Vettel hingegen lief es auf den ersten Metern nicht wie geplant. Der Ferrari-Star wählte die äußere, und damit die falsche Linie. Zudem bremste ihn der langsam startende Bottas aus, Vettel verlor seinen dritten Platz aus dem Qualifying an Leclerc.

Da der Monegasse sich nicht von Vettel absetzen konnte und auf die überragenden Mercedes keinen Boden gut machte, forderte der Ferrari-Kommandostand Leclerc auf, Vettel vorbeifahren zu lassen.


Leclerc war über diese Entscheidung sichtlich verärgert, ließ Vettel aber passieren. Doch auch Vettel konnte die Mercedes nicht unter Druck setzen und musste nach seinem ersten Boxenstopp sogar seinen dritten Platz gegen den heranstürmenden Verstappen verteidigen.

20 Runden vor dem Ende beorderte Ferrari den Deutschen ein zweites Mal an die Box. Da Mercedes aber nur eine Runde später mit einem Doppel-Stop nachzog, machte der Heppenheimer nur wenig Zeit auf die Silberpfeile gut.

Hamilton und Bottas fuhren das Rennen souverän zu Ende, Vettel und Ferrari hatten einmal mehr keine Chance gegen Mercedes. "Das Ziel war, die Mercedes zu verfolgen. Aber sie waren einfach zu schnell für uns", sagte Vettel nach dem 1000. Grand Prix der Geschichte.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtungen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal