HomeSportFormel 1

Formel 1 meldet zwei positive Corona-Tests – Kontaktpersonen isoliert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMilitär-Putsch in WestafrikaSymbolbild für einen TextShow von Florian Silbereisen abgesagtSymbolbild für einen TextBericht: Nordkorea feuert Raketen abSymbolbild für einen TextSPD-Chefin kritisiert BundesregierungSymbolbild für einen TextKurz nach Geburt: Nick Cannon wieder VaterSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Formel 1 meldet positive Corona-Tests

Von dpa
Aktualisiert am 17.07.2020Lesedauer: 1 Min.
"Königsklasse" des Motorsports In der Formel 1 hat es zwei Corona-Fälle gegeben. Fahrer wie Charles Leclerc sind definitiv nicht darunter, sonst hätten sie am Freitag beim Training in Ungarn nicht an den Start gehen dürfen.
"Königsklasse" des Motorsports In der Formel 1 hat es zwei Corona-Fälle gegeben. Fahrer wie Charles Leclerc sind definitiv nicht darunter, sonst hätten sie am Freitag beim Training in Ungarn nicht an den Start gehen dürfen. (Quelle: HochZwei/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der Formel 1 hat es die ersten zwei Corona-Fälle geben. Das teilte die Serie nun mit. Beide Personen seien beim aktuellen Rennen in Ungarn aber nicht dabei.

Die Formel 1 hat die ersten beiden Corona-Fälle seit dem verspäteten Saisonstart. Zwei Personen seien positiv getestet worden, teilten die Motorsport-Königsklasse und der Internationale Automobilverband am Freitag in Budapest mit.


Formel 1: Die Fahrer der Saison 2020 im Überblick

Mercedes: Lewis Hamilton
Mercedes: Valtteri Bottas
+18

Keine Details veröffentlicht

Die insgesamt 4.992 Tests wurden vom Freitag vergangener Woche bis zum Donnerstag dieser Woche durchgeführt. Die beiden Personen seien nicht beim Großen Preis der Steiermark am vergangenen Wochenende in Spielberg gewesen, hieß es in den Erklärungen bei Twitter.

Details zu den Betroffenen wurden nicht veröffentlicht. Sie wurden den Vorgaben und dem Sicherheits- und Hygienekonzept entsprechend ebenso wie die engen Kontaktpersonen bereits isoliert.

Corona-Fall verhinderte Saisonstart in Australien

Die Formel 1 hat die Saison unter strengen Maßnahmen Anfang Juli gestartet. Teams und Fahrer sowie der gesamte Tross sollen in einer eigenen "Blase" leben und so die Covid-19-Gefahr so gering wie möglich halten. Zuschauer sind vorerst nicht erlaubt. An diesem Sonntag findet auf dem Hungaroring das dritte Saisonrennen statt.

Vor dem eigentlichen Saisonstart im März hatte ein positiver Corona-Fall im McLaren-Team letztlich für die kurzfristige Absage des Großen Preises von Australien gesorgt. Danach hatte die Corona-Pandemie den Sport weltweit und damit auch die Motorsport-Königsklasse lahmgelegt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schumacher abgeschlagen – Ferrari schlägt Red Bull
AustralienCoronavirusUngarn
Motorsport

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website