Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Formel 1: Hamilton droht die nÀchste Strafe im Titelkampf

Von dpa, MEM

Aktualisiert am 13.11.2021Lesedauer: 2 Min.
Lewis Hamilton: Der siebenfache Formel1-Weltmeister muss möglicherweise eine weitere Strafe akzeptieren.
Lewis Hamilton: Der siebenfache Formel-1-Weltmeister muss möglicherweise eine weitere Strafe akzeptieren. (Quelle: PanoramiC/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Lewis Hamilton will unbedingt seinen achten WM-Titel in der Formel 1 einfahren. Doch vor dem Rennen in Brasilien fĂŒhrt Rivale Max Verstappen die Wertung mit Vorsprung an. Und es könnte noch schlimmer kommen.

Es will einfach nicht so richtig klappen bei Lewis Hamilton: Dem Weltmeister droht nach seiner Bestzeit in der Formel-1-Qualifikation zum Grand Prix von SĂŁo Paulo eine weitere Strafe. Wegen eines möglichen technischen Verstoßes luden die Stewards am Freitagabend in Brasilien einen Mercedes-Vertreter zur Anhörung vor.


Formel 1: Alle Fahrer 2022 im Überblick

Die Formel-1-Saison 2022 wird mit Spannung erwartet. Max Verstappen geht zum ersten Mal als Weltmeister ins Jahr. Kann er seinen Titel verteidigen? Die Konkurrenz ist groß. Alle Fahrer im Überblick.
Max Verstappen, Red Bull: Der NiederlĂ€nder fĂ€hrt seit 2016 fĂŒr Red Bull Racing und ist der Sohn von Jos Verstappen. Er lieferte sich seitdem bereits so einige heikle Duelle. Nicht zuletzt auch mit Lewis Hamilton. Gegen diesen konnte er die WM 2021 gewinnen, holte seinen ersten Titel.
+19

Im konkreten Fall wurde an Hamiltons Dienstwagen der verstellbare HeckflĂŒgel beanstandet. Das sogenannte Drag Reduction System (DRS) könne ihm zu einem regelwidrigen Vorteil verholfen haben, hieß es. Die Entscheidung darĂŒber wurde nach einer ersten PrĂŒfung vertagt, da die FIA weitere Erkenntnisse erst am Samstagmorgen (Ortszeit) erwarte, teilte das Mercedes-Team in der Nacht mit.

Strafversetzung wegen eines Motorwechsels

Hamilton war fĂŒr das Rennen am Sonntag bereits mit einer Strafversetzung um fĂŒnf PlĂ€tze bestraft worden. Der Grund: ein regelwidriger Motorenwechsel. In der Qualifikation distanzierte der 36-JĂ€hrige dann WM-Spitzenreiter Max Verstappen im Red Bull um mehr als vier Zehntel. Doch der NiederlĂ€nder hat in der WM-Wertung bereits 19 Punkte Vorsprung auf den Briten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Purer Hass" – Leipzig-Trainer attackiert Freiburg
Freiburg-Trainer Streich (li.) und Leipzigs Tedesco: Misstöne nach dem Pokalfinale?


Favorit auf Startplatz eins am Sonntag ist wegen Hamiltons Strafe Verstappen. Der NiederlĂ€nder zeigte sich von der Leistung des EnglĂ€nders unbeeindruckt, im Grand Prix kassiert der Sieger schließlich auch satte 25 Punkte.

Strafe fĂŒr Verstappen noch offen

Doch es könnte auch anders kommen: Denn auch Spitzenreiter Max Verstappen droht Ärger mit den Rennkommissaren beim Großen Preis von Brasilien. Der Red-Bull-Pilot wurde fĂŒr Samstag zu einer Vernehmung vorgeladen, weil ihm ein möglicher Verstoß gegen das Regelwerk vorgeworfen wird. Untersucht wird, ob Verstappen gegen die Bestimmungen des sogenannten Parc fermĂ© verstoßen hat, nach denen nach der Qualifikation keine VerĂ€nderungen oder Reparaturen an den Autos mehr erlaubt sind.

Weitere Artikel


Verstappen war nach der Startplatzjagd dabei zu sehen, wie er den HeckflĂŒgel seines Autos berĂŒhrte und danach auch den FlĂŒgel am Mercedes von Hamilton. DafĂŒr könnten die Rennkommissare eine ErklĂ€rung verlangen. Inwiefern Verstappen eine Strafe droht und wie hoch diese ausfallen könnte, war zunĂ€chst offen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • David Digili
Von David Digili
BrasilienLewis HamiltonMax VerstappenMercedes-Benz
Motorsport

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website