Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSport2. Bundesliga

2. Liga: Schiedsrichter knockt Darmstadt-Spieler aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Radfahrer in Innenstadt erschossenSymbolbild für einen TextFifa will Portugal-Tor wohl neu bewertenSymbolbild für einen TextMeteorit bringt zwei neue MineralienSymbolbild für einen TextEier werden noch teurerSymbolbild für einen TextElon Musk greift Apple anSymbolbild für einen TextMann zündet Cola-Bombe: AnklageSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextTest: Das ist das beste HandynetzSymbolbild für einen TextRegeländerung im BiathlonSymbolbild für ein VideoWüste wird zur weltgrößten MüllhaldeSymbolbild für einen Text"Patriot" fährt mit Auto in SitzblockadeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Kandidat bittet Jauch um GefallenSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Schiedsrichter knockt Spieler aus

Von t-online, np

Aktualisiert am 15.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Alexander Sather: Der Schiedsrichter stand einen kurzen Moment lang unfreiwillig im Mittelpunkt.
Alexander Sather: Der Schiedsrichter stand einen kurzen Moment lang unfreiwillig im Mittelpunkt. (Quelle: IMAGO/Eibner-Pressefoto/Florian Schust)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Ende musste sich der KSC gegen Darmstadt geschlagen geben. Doch schon während der Partie musste das Team einen Schlag verkraften.

Kuriose Szene in der 2. Bundesliga. In der Partie zwischen dem Karlsruher SC und Darmstadt 98 hat Schiedsrichter Alexander Sather versehentlich KSC-Spieler Paul Nebel ausgeknockt.

Nebel kann weiterspielen

Es lief die 25. Minute, als Sather einen indirekten Freistoß aussprechen wollte und seinen rechten Arm hob. Dabei erwischte er unabsichtlich Karlsruhes Nebel mit dem Ellenbogen, weswegen dieser zu Boden ging und behandelt werden musste.

Nach einer kurzen Unterbrechung konnte die Partie fortgesetzt werden – mit Nebel auf dem Platz. Die Leihgabe von Mainz 05 spielte bis zur 72. Minute weiter, ehe er für Leon Jensen ausgewechselt wurde.

Neben dem Zusammenprall auf dem Feld mussten die Badener auch punktetechnisch einen Rückschlag verkraften. Philip Tietz erzielte in der 88. Minute den Siegtreffer für Darmstadt – und ließ den KSC ohne Punkte im heimischen Stadion.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • sport1.de: "Schiri knockt KSC-Spieler aus"
  • 2. Bundesliga bei Sky
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DFB verhängt vorläufige Sperre gegen HSV-Profi Vuskovic
DarmstadtKarlsruher SCSV Darmstadt 98
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website