Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSport2. Bundesliga

Schock für TSG Hoffenheim: Schwere Verletzung –WM-Aus für Grischa Prömel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextArmin Laschet übernimmt neues AmtSymbolbild für einen TextNRW: Radfahrer in Innenstadt erschossenSymbolbild für einen TextWM-Quoten enttäuschen erneutSymbolbild für einen TextFifa will Portugal-Tor wohl neu bewertenSymbolbild für einen TextEier werden noch teurerSymbolbild für einen TextTest: Das ist das beste HandynetzSymbolbild für einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild für ein VideoWüste wird zur weltgrößten MüllhaldeSymbolbild für einen TextRebecca Mir teilt seltenes Bild mit SohnSymbolbild für ein Video"Bild der Verwüstung" nach MassencrashSymbolbild für einen TextZwölfjährige seit Tagen vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserVanessa Mai überrascht mit Helene-SpruchSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Verletzung gegen Leipzig – WM-Aus für Flick-Kandidaten

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 05.11.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 1018190432
Grischa Prömel: Der Hoffenheimer musste in der ersten Hälfte der Partie gegen Leipzig vom Platz getragen werden. (Quelle: IMAGO/Pressefoto Rudel/Robin Rudel)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gegen Leipzig war Hoffenheims Grischa Prömel verletzt ausgewechselt worden. Jetzt ist die Diagnose da – und sie bedeutet das WM-Aus.

Grischa Prömel muss seine WM-Hoffnungen nach einer schweren Verletzung begraben. Der Mittelfeldspieler von der TSG 1899 Hoffenheim erlitt im Meisterschaftsspiel gegen RB Leipzig eine Knöchelfraktur. Das teilte Trainer André Breitenreiter nach dem 1:3 der Kraichgauer am Samstag in der Fußball-Bundesliga mit. "Für uns ist das ein sehr trauriger Tag. Der Verdacht hat sich bestätigt", sagte er.

Prömel hatte nach nicht einmal einer Viertelstunde vom Platz getragen werden müssen. Der 27-Jährige, der auf der vorläufigen Liste an Spielern steht, die Bundestrainer Flick letztlich für sein Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Katar nominieren kann, hatte nach einem Zweikampf mit einer Gestik schon angezeigt, dass etwas gerissen oder gebrochen sei. Danach war sein rechtes Sprunggelenk verbunden worden.

Er war unglücklich mit Mitspieler Christoph Baumgartner zusammengeprallt, für den die Verletzung des Teamkollegen schlimmer war als die Niederlage: "Weil ich derjenige war, der ihn verletzt hat."

Prömel war im Sommer von Union Berlin in den Kraichgau gekommen und gehörte zu den bisher besten Stammkräften der TSG. Vergangenen Sonntag hatte er gesagt, dass ihm Breitenreiter Bescheid gegeben habe, dass er auf Flicks Liste steht: "Das hat mich natürlich unglaublich gefreut." Die Freude war am Samstag dahin.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
DFB verhängt vorläufige Sperre gegen HSV-Profi Vuskovic
André BreitenreiterRB LeipzigTSG 1899 Hoffenheim
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website