t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSport2. Bundesliga

2. Bundesliga: Schalke 04 suspendiert Thomas Ouwejan


Ärger mit dem Trainer: Schalke suspendiert Ouwejan

Von dpa
26.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Verstand die Welt nicht mehr: Thomas Ouwejan gestikulierte in Düsseldorf wild in Richtung S04-Trainer Karel Geraerts.Vergrößern des BildesVerstand die Welt nicht mehr: Thomas Ouwejan gestikulierte in Düsseldorf wild in Richtung S04-Trainer Karel Geraerts. (Quelle: IMAGO/Maik Hölter/TEAM2sportphoto)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die 3:5-Niederlage nagt beim FC Schalke 04 am Nervenkostüm aller Beteiligten. Verteidiger Thomas Ouwejan wurde nach einem Streit nun suspendiert.

Schalke-Profi Thomas Ouwejan ist wegen seines Verhaltens nach seiner frühen Auswechslung beim 3:5 (0:3) bei Fortuna Düsseldorf für die kommende Woche vom Trainingsbetrieb der Zweitliga-Profis suspendiert worden. Stattdessen soll der Außenverteidiger die kommenden Tage beim Fußball-Regionalligateam des FC Schalke 04 mittrainieren. Außerdem wurde der 27 Jahre alte Niederländer mit einer Geldstrafe belegt, über deren Höhe der Fußball-Zweitligist am Sonntag keine näheren Angaben machte.

Ouwejan war am Samstagabend zusammen mit Lino Tempelmann und Dominick Drexler bereits in der 33. Minute beim Stand von 0:3 ausgewechselt worden. Anschließend hatte er Trainer Karel Geraerts den üblichen Handschlag verweigert und für eine Auseinandersetzung am Spielfeldrand gesorgt. "Der Respekt vor dem Verein, den Fans, den Mannschaftskameraden und dem Staff ist mir sehr wichtig. Deshalb kann ich dieses Verhalten nicht akzeptieren und diese Sanktion ist unvermeidlich", sagte Geraerts am Sonntag.

Laut Vereinsangaben hatte sich Ouwejan bereits am Samstag bei der sportlichen Leitung Schalkes entschuldigt. Sportchef André Hechelmann war dennoch auch am Sonntag noch erbost. "Wenn sich ein Spieler nach einer derart schlechten Team-Leistung so verhält, dann zeigt das, dass er die Situation, in der wir uns befinden, nicht verstanden hat", schimpfte Hechelmann.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website