t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSport2. Bundesliga

2. Bundesliga: Kein Sieger im Traditionsduell – St. Pauli setzt wichtiges Zeichen


2. Liga, 22. Spieltag
Kein Sieger im Traditionsduell – St. Pauli setzt wichtiges Zeichen

Von dpa, dd

Aktualisiert am 18.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Einstand an der Seitenlinie des FCK: Trainer Friedhelm Funkel.Vergrößern des BildesEinstand an der Seitenlinie des FCK: Trainer Friedhelm Funkel. (Quelle: IMAGO/Sportfoto Zink / Wolfgang Zink/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Nürnberg kann sich weder der "Club" noch der 1. FC Kaiserslautern durchsetzen. Eine lange Unterbrechung überschattet das Spiel. Der FC St. Pauli meldet sich zurück – und das Duell der Aufsteiger verläuft einseitig.

Der FC St. Pauli hat sich eine Woche nach der ersten Saisonniederlage zurückgemeldet und Platz 1 in der 2. Bundesliga gefestigt. Die Hamburger gewannen am 22. Spieltag zuhause 1:0 (1:0) gegen Eintracht Braunschweig und haben weiter drei Punkte Vorsprung auf Verfolger Holstein Kiel. Im Traditionsduell zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem 1. FC Kaiserslautern gab es keinen Sieger, das 1:1 (0:1) geriet durch eine lange Unterbrechung wegen Fan-Protesten aber zeitweise in den Hintergrund (mehr dazu lesen Sie hier).

Für den Tabellenletzten VfL Osnabrück wird die Lage indes immer bedrohlicher – im Duell der Aufsteiger gab es eine 1:3 (0:3)-Niederlage bei der SV Elversberg.

FC St Pauli – Eintracht Braunschweig

Acht Tage nach dem 0:1 beim 1. FC Magdeburg setzte sich der Tabellenführer am Sonntag gegen Eintracht Braunschweig mit 1:0 (1:0) durch. Zugleich stoppten die Hamburger den Lauf der abstiegsgefährdeten Niedersachsen. Sie hatten zuletzt fünf Siege aus sechs Spielen geholt. Oladapo Afolayan (32.) erzielte das entscheidende Tor. Von der 67. Minute an waren die Hamburger nach einer Gelb-Roten Karte für Elias Saad mit einem Mann weniger auf dem Rasen.

Am kommenden Freitag (18.30 Uhr im Liveticker bei t-online) steht für die Hanseaten der Liga-Gipfel beim Tabellenzweiten Kiel an.

Bemerkenswert: Das Spiel am Millerntor verlief ohne Unterbrechungen. Die Fan-Proteste gegen den Einstieg eines Investors bei der DFL beschränkten sich auf wenige Minuten und ausschließlich auf die Ränge.

1. FC Nürnberg – 1. FC Kaiserslautern

Trainer-Oldie Friedhelm Funkel hat ein Traum-Comeback mit dem 1. FC Kaiserslautern verpasst. Im vom Abbruch wegen der Fan-Proteste gegen den DFL-Investoren-Deal bedrohten Gastspiel beim 1. FC Nürnberg erkämpften sich die "Roten Teufel" am Sonntag in der 2. Bundesliga beim 1:1 (1:0) aber einen wertvollen Punkt.

995 Tage nach Funkels bis dato letztem Spiel im Fußball-Geschäft überzeugten seine Spieler durch Einsatz und defensive Stabilität. Die Lauterer bleiben aber auf Relegationsplatz 16, die Franken sind nach der vierten sieglosen Partie am Stück weiter Tabellenzehnter.

Richmond Tachie ließ Funkel (70), der im Mai 2021 den 1. FC Köln vor dem Abstieg aus der Bundesliga bewahrt hatte, in der 34. Minute jubeln. Vor 35.462 Zuschauern sorgte Can Uzun (64.) mit seinem elften Saisontor für die nach dem Wechsel verbesserten Nürnberger immerhin für den Ausgleich.

SV Elversberg – VfL Osnabrück

Dank der Tore von Manuel Feil (36. Minute), Hugo Vandermersch (38.) und Paul Wanner (45.+5) setzten sich die Saarländer vor 9.500 Zuschauern mühelos durch und haben nun 32 Punkte auf dem Konto. Die Osnabrücker (12), für die Maxwell Gyamfi (52.) traf, müssen dagegen nach dem 15. sieglosen Spiel in Serie langsam für die 3. Liga planen.

Die Partie begann mit einer Viertelstunde Verspätung, nachdem Osnabrücker Fans das Fangnetz vor ihrem Block gelockert hatten, um ein Protestplakat gegen den Einstieg eines Investors bei der Deutschen Fußball Liga aufhängen zu können. Rund 40 Sekunden nach dem Anpfiff musste die Partie schon wieder unterbrochen werden, weil Tennisbälle aus dem Gästeblock auf den Rasen flogen.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website