t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSport2. Bundesliga

HSV präsentiert neuen Trainer – Steffen Baumgart übernimmt


Klare Ansage zum Start
HSV präsentiert neuen Trainer – Baumgart übernimmt

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 20.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Steffen Baumgart: Der 52-Jährige ist neuer Cheftrainer des HSV.Vergrößern des BildesSteffen Baumgart: Der 52-Jährige ist neuer Cheftrainer des HSV. (Quelle: IMAGO/Julian Meusel/SVEN SIMON)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der Hamburger SV hat einen neuen Cheftrainer. Eine Woche nach dem Aus von Tim Walter hat Steffen Baumgart übernommen.

Jetzt ist es offiziell: Steffen Baumgart ist neuer Cheftrainer des Hamburger SV. Das gab der Zweitliga-Traditionsklub am Dienstag bekannt. Der ambitionierte Neuzugang sagte klar, was sein Vorhaben ist: "Es geht sofort los, ich werde direkt mit den Jungs arbeiten. Das Ziel ist klar, da müssen wir nicht drum herumreden: der Aufstieg."

Baumgart ist der Nachfolger von Tim Walter, der in der vergangenen Woche nach einer 3:4-Niederlage gegen Hannover 96 gehen musste. Interimstrainer Merlin Polzin leitete die Geschicke beim 2:2 gegen Hansa Rostock am Wochenende. Er wird Baumgart als Assistent zur Verfügung stehen. Gleiches gilt für Torwarttrainer Sven Höh und Loïc Favé.

 
 
 
 
 
 
 

HSV-Vorstand Jonas Boldt: "Steffen Baumgart ist für seine emotional mitreißende Art bekannt. Es gilt, das Feuer, das wir entfacht haben, weiter aufrechtzuerhalten und unseren Weg zielgerichtet fortzusetzen."

Für Baumgart ist die Anstellung auch aus einem anderen Grund etwas Besonderes. Der 52-Jährige ist bekennender HSV-Fan.

Das erste Spiel steht am Sonntag an

Der gebürtige Rostocker arbeitete bis Mitte Dezember beim 1. FC Köln, musste dort jedoch nach einem Absturz in die Kellerregion der 1. Bundesliga gehen. Zuvor war er bereits beim SC Paderborn tätig gewesen, hatte die Ostwestfalen in die Bundesliga geführt. Nun soll er Gleiches mit dem HSV machen. Aktuell stehen die "Rothosen" auf Rang drei in der 2. Bundesliga, haben einen Punkt Vorsprung auf Hannover 96 auf Rang vier.

Schon am Dienstagnachmittag soll Baumgart das erste Training am Volksparkstadion leiten. Der erste Gegner des neuen HSV-Trainers ist die SV Elversberg, die am Sonntag (ab 13:30 Uhr im Liveticker bei t-online) zu Gast ist.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website