Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1. FC Kaiserslautern: Kosta Runjaic tritt als Trainer zurück

...

Nachfolger steht fest  

Runjaic tritt beim 1. FC Kaiserslautern zurück

23.09.2015, 16:17 Uhr | sid, dpa, t-online.de

1. FC Kaiserslautern: Kosta Runjaic tritt als Trainer zurück. Wechselspiel: Konrad Fünfstück (links) folgt beim 1. FC Kaiserslautern auf Kosta Runjaic. (Quelle: imago/Eibner; dpa)

Wechselspiel: Konrad Fünfstück (links) folgt beim 1. FC Kaiserslautern auf Kosta Runjaic. (Quelle: imago/Eibner; dpa)

Das hat sich angedeutet: Kosta Runjaic ist nicht mehr Trainer des 1. FC Kaiserslautern. Der Coach zog die Konsequenz aus dem bisher enttäuschenden Abschneiden der Pfälzer und ist beim Zweitligisten zurückgetreten. In acht Saisonspielen konnte der FCK nur neun Punkte sammeln. Bei einer Pressekonferenz präsentierte der Klub mit Konrad Fünfstück gleich den neuen Coach des ambitionierten Klubs. Er war bisher U23-Trainer.

"Nach eingehender Analyse der aktuellen sportlichen Situation und der Stimmung im Umfeld des Vereins haben wir uns entschieden, das Rücktrittsangebot von Kosta Runjaic anzunehmen. Dies ist uns nicht leicht gefallen, da wir von der Qualität und der Arbeit von Kosta Runjaic sehr überzeugt sind. Letztlich haben wir seiner Entscheidung im Sinne des Vereins zugestimmt", sagte der FCK-Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz. Zuvor hatte der SWR berichtet, der Zweitligist habe den Trainer entlassen.

Runjaic: "Das hilft dem Verein hoffentlich weiter"

Runjaic teilte in einer FCK-Presseerklärung mit: "Ein neuer Trainer hat automatisch erst einmal Kredit, das nimmt Druck weg und hilft dem Verein in der derzeitigen Lage hoffentlich schnell weiter. Ich wünsche der Mannschaft, dass ein neuer Impuls vielleicht schon am Freitag gegen Bochum zum Erfolg führt." Unter dem 44-Jährigen, der die Pfälzer im September 2013 übernommen hatte, holte der FCK zuletzt nur einen Punkt aus vier Spielen. Am Dienstag hatten die Pfälzer mit 0:3 gegen Nürnberg verloren.

Beim FCK ist zudem die Zukunft von Markus Schupp offen. Mit dem Sportdirektor werde in den "nächsten Tagen" ebenfalls gesprochen, teilte Kuntz mit - "mit offenem Ausgang."

Fünfstück freut sich auf "reizvolle Aufgabe"

Der Klub sei unterdessen froh, "dass wir mit Konrad Fünfstück eine optimale Lösung aus den eigenen Reihen gefunden haben", sagte der Vorstandsboss: "Wir bleiben damit unserer Philosophie treu, neben Spieler auch Trainer im Verein aus- und weiterzubilden. Konrad Fünfstück hat mit seinem Trainerstab in den vergangenen Jahren bereits sehr gute Arbeit mit dem Regionalligateam geleistet und sich diese Chance erarbeitet."

"Ich freue mich sehr auf diese spannende und reizvolle Aufgabe bei einem Traditionsverein wie dem 1. FC Kaiserslautern", erklärte Fünfstück selbst zu seinem Amtsantritt. Wie lange sein neuer Vertrag laufen wird, ist noch unklar. Der 34-Jährige ist aber als Dauerlösung vorgesehen.

Fünfstück war seit dem 1. Januar 2013 als Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums und Trainer der U23 für den 1. FC Kaiserslautern tätig. Zuvor war er zehn Jahre lang für das Nachwuchsleistungszentrum der SpVgg Greuther Fürth tätig und trainierte unter anderem die U23 der Franken, wo er auch Juniorenkoordinator war.

Es ist der zweite Trainerwechsel in der laufenden Saison der 2. Bundesliga. Ende August war Norbert Düwel bei Union Berlin entlassen worden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018