• Home
  • Sport
  • 2. Bundesliga
  • 2. Bundesliga: Stuttgart gewinnt Derby – gelungener Einstand für Keller


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild für einen TextMainz: Mutter und Kind tot aufgefundenSymbolbild für einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild für einen TextNeue Leichenfunde nach GletscherdramaSymbolbild für einen TextÖlpreis fällt weiterSymbolbild für einen TextFix: BVB holt Haaland-ErsatzSymbolbild für ein VideoFeuerwerk eskaliert völligSymbolbild für einen TextEuro so wenig wert wie zur EinführungSymbolbild für einen TextKrank: Judith Rakers fehlt in NDR-ShowSymbolbild für einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild für einen Text14-Jährige mit besonderer Kette vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserSpott und Häme für CDU-AktionSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Stuttgart gewinnt Derby – gelungener Einstand für Keller

Von sid, t-online
24.11.2019Lesedauer: 2 Min.
VfB Stuttgart - Karlsruher SC: Philipp Förster (li.) und Mario Gomez (re.) bejubeln den Derby-Sieg.
VfB Stuttgart - Karlsruher SC: Philipp Förster (li.) und Mario Gomez (re.) bejubeln den Derby-Sieg. (Quelle: Sportfoto Rudel/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der VfB Stuttgart hat den Karlsruher SC deutlich geschlagen, der 1. FC Nürnberg konnte mit Neu-Trainer Jens Keller im Frankenderby punkten. Heidenheim erlitt eine Auswärtsniederlage.

Tim Walter hat seinen Worten Taten folgen lassen. Nachdem der Trainer des VfB Stuttgart im Vorfeld des brisanten Baden-Württemberg-Derbys gegen Aufsteiger Karlsruher SC einen Sieg seiner Mannschaft ohne Gegentor versprochen hatte, gewann der frühere KSC-Junioren-Coach mit dem Bundesligaabsteiger 3:0 gegen seinen ehemaligen Klub.

Förster bringt die Erlösung

Vor 56.000 Zuschauern in der ausverkaufen Mercedes-Benz Arena merkte man den Stuttgartern nach den letzten Rückschlägen die Verunsicherung an. Bis auf einen Pfostenschuss von Nicolas Gonzalez (36.) sprang aus den Angriffsbemühungen des VfB vor der Pause nicht viel heraus.

Für den KSC traf Manuel Stiefler (48.) kurz nach der Pause nur den Innenpfosten. Zwölf Minuten später gelang Philipp Förster die erlösende Führung für den Aufstiegsaspiranten, der durch Orel Mangala (75.) nachlegte. In der Schlussphase (87.) sah Stuttgarts Kapitän Marc Oliver Kempf wegen groben Foulspiels noch die Rote Karte. In Unterzahl sorgte Hamadi Al Ghaddioui (90.3) für den Endstand.

Durch seinen achten Saisonsieg verdrängte der VfB am 14. Spieltag der 2. Bundesliga Erzgebirge Aue wieder von Relegationsplatz drei. Der KSC ging nach zuvor neun Pflichtspielen in Folge ohne Niederlage erstmals wieder leer aus.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Nun hat Putin eine zynische Wette abgeschlossen"
Wladimir Putin und der russische Verteidigungsminister Sergei Schoigu: Russland hat einen günstigen Augenblick für den Angriff auf die Ukraine gewählt, sagt Historiker Harold James.


Greuther Fürth – 1. FC Nürnberg 0:0

Jens Keller durfte sich unterdessen bei seinem Debüt auf der Trainerbank des 1. FC Nürnberg über ein 0:0 im 265. Frankenderby bei der SpVgg Greuther Fürth freuen. Nach sechs Pflichtspielen ohne Sieg war unter dem Nachfolger von Damir Canadi zumindest ein leichter Aufwärtstrend beim Club zu erkennen.

Fürth hatte vor 15.000 Besuchern im ebenfalls ausverkauften Sportpark Ronhof deutlich mehr vom Spiel, Nürnberg stand aber im Gegensatz zu den vergangenen Spielen defensiv gut und ließ kaum etwas anbrennen. Auch der unter der Woche verpflichtete Torwart Felix Dornebusch machte seine Sache sehr gut und hatte seinen Anteil am Punktgewinn.

Jahn Regensburg – 1. FC Heidenheim 3:1

Jahn Regensburg gewann das Verfolgerduell gegen den 1. FC Heidenheim 3:1 (1:0) und überholte dadurch die punktgleichen Gäste in der Tabelle.


Tim Knipping (45.+1) brachte in Regensburg den Jahn in Führung, Maurice Multhaup (62.) glich für die Gäste aus, ehe Andreas Albers (74.) und Jann George (85.) für die Hausherren trafen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
1. FC NürnbergJens KellerKarlsruher SCMario GomezSpVgg Greuther FürthVfB Stuttgart
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website