Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

HSV: Topverdiener Bobby Wood verlässt Hamburg sofort in Richtung MLS

Vorzeitiger Wechsel  

Topverdiener Wood verlässt HSV in Richtung MLS

13.04.2021, 08:19 Uhr | t-online, ak, dpa, sid

HSV: Topverdiener Bobby Wood verlässt Hamburg sofort in Richtung MLS. Bobby Wood: Der Stürmer absolvierte 79 Pflichtspiele für den HSV, in denen ihm 13 Tore gelangen. (Quelle: imago images/Michael Schwarz)

Bobby Wood: Der Stürmer absolvierte 79 Pflichtspiele für den HSV, in denen ihm 13 Tore gelangen. (Quelle: Michael Schwarz/imago images)

Bobby Wood kehrt zurück in seine Heimat. Der US-Amerikaner verlässt den Hamburger SV und schließt sich Real Salt Lake an. Doch nicht wie zunächst angenommen im Sommer – sondern sofort. 

Zweitligist Hamburger SV und US-Stürmer Bobby Wood gehen ab sofort getrennte Wege. Das gaben die Norddeutschen am Dienstag bekannt. Der im Sommer auslaufende Vertrag des US-Amerikaners wurde "in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst". Wood kehrt damit vorzeitig in seine Heimat zurück. Ursprünglich wollte Wood die Saison noch beim HSV beenden und erst ab 1. Juli zu seinem neuen Verein Real Salt Lake in die Major League Soccer (MLS) wechseln.

Der Klub aus Utah ist die erste MLS-Station in der Karriere des US-Nationalspielers. "Es war wirklich wichtig für mich, in einen Verein zu kommen, der sich wie eine Familie anfühlt, und deshalb fühlt es sich so gut an, zu Real Salt Lake zu wechseln", wurde er in der Stellungnahme seines künftigen Clubs zitiert.

Vier Millionen Euro Ablöse

Wood war 2016 vom 1. FC Union Berlin für vier Millionen Euro zum damaligen Bundesligisten HSV gewechselt, konnte an der Elbe aber nie wirklich überzeugen.

In seinen bisherigen 79 Pflichtspielen für die Hamburger kommt Wood auf überschaubare 13 Tore. In seinen 32 Pflichtspielen für Union kam er dagegen auf 17 Treffer.

Laut übereinstimmenden Medienberichte soll Wood zuletzt über zwei Millionen Euro verdient haben. Damit galt der US-Boy als Topverdiener der Hamburger.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal