Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Werder Bremen: Bayern-Verteidiger Lars Lukas Mai vor Wechsel an die Weser

Verstärkung für 2. Liga  

Bayern-Verteidiger vor Wechsel nach Bremen

01.07.2021, 08:29 Uhr | t-online, BZU

Werder Bremen: Bayern-Verteidiger Lars Lukas Mai vor Wechsel an die Weser. Lars Lukas Mai: Der Innenverteidiger spielt in der abgelaufenen Saison für Darmstadt 98. (Quelle: imago images/Jan Huebner)

Lars Lukas Mai: Der Innenverteidiger spielt in der abgelaufenen Saison für Darmstadt 98. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Vor einigen Wochen wurde Lars Lukas Mai U21-Europameister. Das Abwehrtalent vom FC Bayern schaffte es dank einer Leihe zu Darmstadt 98 in den DFB-Kader. Nun steht eine weitere Leihe an.

Der SV Werder Bremen bastelt weiter an seinem Zweitliga-Kader. Nachdem mit Anthony Jung (Bröndby) und Nicolai Rapp (Union Berlin) bereits zwei neue Verteidiger verpflichtet wurden, steht der Verein vor einer Verpflichtung von Lars Lukas Mai vom FC Bayern. Wie die "Bild" berichtet, soll der 21-Jährige ausgeliehen werden.

Im vergangenen Jahr spielte Mai für Darmstadt 98 – ebenfalls auf Leihbasis. Für die "Lilien" machte er 32 Pflichtspiele, 29 davon in der 2. Bundesliga. Sein Trainer in Darmstadt: Markus Anfang, der inzwischen bei Werder Bremen unter Vertrag steht. Mai ist ein robuster, zweikampfstarker Verteidiger, der sich mit seinen Leistungen auch in den deutschen U21-Kader für die EM spielte.

Werder will angeblich auch Aursnes

Er wäre ein weiterer Stabilisator für die wacklige Werder-Abwehr, die mit 57 Gegentoren die drittschlechteste der vergangenen Bundesliga-Saison darstellte. Dazu fiel Abwehrchef Ömer Toprak zu oft verletzungsbedingt aus. Wirklich Verlass ist auf den 31-Jährigen nicht. Mai könnte Konstanz in die Defensive bringen. 

Der 1,90m große Innenverteidiger ist nicht der einzige mögliche Neuzugang. Seit Wochen halten sich die Gerüchte hartnäckig, dass Werder den norwegischen Nationalspieler Fredrik Aursnes unter Vertrag nehmen will. Der defensive Mittelfeldspieler steht nur noch bis Dezember bei Heimatklub Molde FK unter Vertrag, könnte die Bremer daher günstig verstärken. Doch noch gibt es keine Klarheit. Viel Zeit bleibt Manager Frank Baumann bis zum Saisonstart aber nicht. Das erste Zweitliga-Spiel steht bereits in rund drei Wochen an.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: