HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern: Stürmer Joshua Zirkzee soll noch wechseln – Bundesligist interessiert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoRussen schockiert über SturmgewehreSymbolbild für einen TextSalihamidzic-Forderung an NagelsmannSymbolbild für einen TextZDF gesteht Quizshow-PanneSymbolbild für ein Video"Fiona" verwüstet Ostküste KanadasSymbolbild für einen TextBasler attackiert Gladbach-Star KramerSymbolbild für einen TextOktoberfest-Kapelle kontert KritikerSymbolbild für einen TextStrafen für Gepäcktricks bei Ryanair?Symbolbild für einen TextGottschalk rauscht ins QuotentiefSymbolbild für einen TextKardashian-Überraschung in MailandSymbolbild für einen TextSo ersetzt ein Smartphone das FestnetzSymbolbild für einen TextWiesn: Polizei fahndet nach MesserstecherSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Bayern-Stürmer Zirkzee soll wechseln

Von t-online, Mey

Aktualisiert am 11.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Joshua Zirkzee: Er hadert mit seiner Situation beim Rekordmeister.
Joshua Zirkzee: Er hadert mit seiner Situation beim Rekordmeister. (Quelle: IMAGO)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Joshua Zirkzee hat beim FC Bayern nur wenige Chancen auf Einsatzzeit. Deswegen möchte er sich umorientieren. Mehrere Klubs haben Interesse.

Der niederländische Stürmer Joshua Zirkzee möchte den FC Bayern München wohl noch in diesem Sommer verlassen. Ein Interessent ist nach Informationen von "Sky" und "Bild" Bundesligist VfB Stuttgart. Demnach gab es am Dienstag ein Telefonat zwischen Klubverantwortlichen aus Stuttgart und München.

Die Schwaben wollen Zirkzee aber wohl nur verpflichten, sollte Stürmer Sasa Kalajdzic den Klub noch verlassen. Der Haken daran: Bayern möchte für den talentierten Stürmer wohl eine Ablösesumme in Höhe von 20 Millionen Euro haben – so viel kann und möchte der VfB nicht zahlen, zumal sein Vertrag in München nur noch ein Jahr läuft. Stuttgart bietet mittels eines Bonusmodells 13 Millionen Euro Grundablöse an. Jedoch sind sich die Schwaben auch mit dem Spieler noch nicht einig.

Auch aus dem Ausland bekommt der 21-Jährige Angebote. Laut der "Sport Bild" soll Bayern ebenfalls mit den englischen Klubs Fulham, Southampton und Bournemouth verhandeln.

Auch der deutsche Rekordmeister dürfte Interesse daran haben, den 1,93-Meter-Mann abzugeben. Vor allem in der Offensive sind die Münchner in dieser Saison sehr variabel besetzt. Sowohl im Supercup gegen RB Leipzig (5:3) als auch zum Ligastart in Frankfurt (6:1) war Zirkzee zwar im Kader, kam jedoch nicht zum Einsatz. In der vergangenen Saison machte der Niederländer während seiner Leihe beim RSC Anderlecht auf sich aufmerksam. Dort schoss er in 47 Spielen 18 Tore und bereitete weitere 13 Treffer vor.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • transfermarkt.de: "Berichte: Stuttgart und Bayern wegen Zirkzee in Kontakt – Verhandlungen mit englischen Klubs"
  • transfermarkt.de: "Spielerprofil Joshua Zirkzee"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das erwartet Salihamidzic von Nagelsmann
Eine Kolumne von Stefan Effenberg
FC Bayern MünchenVfB Stuttgart
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website