Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern: Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen verlässt Klub – Nachfolge steht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-DFB-Stars reagieren auf Bierhoff-AusSymbolbild für einen TextHollywoodstar Kirstie Alley ist totSymbolbild für einen TextNeymar mit emotionaler BotschaftSymbolbild für einen TextBericht: Neue DFL-Chefs stehen festSymbolbild für einen TextUrsula von der Leyen: Wolf riss ihr PonySymbolbild für ein VideoDas ist die teuerste Stadt der WeltSymbolbild für einen TextHummels: "Schlimmste Erinnerung"Symbolbild für ein VideoJaguar macht Jagd auf AlligatorSymbolbild für einen TextHersteller ruft Salami zurückSymbolbild für einen TextLehrer missbrauchte 40 JungenSymbolbild für einen TextHessen: Mann tot – mehrere SchüsseSymbolbild für einen Watson TeaserRewe für fragwürdige Aktion verspottetSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Finanzvorstand verlässt den FC Bayern

Von dpa, reuters, jub

Aktualisiert am 29.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Jan-Christian Dreesen mit Oliver Kahn, Hasan Salihamidzic (v.r.): Der Finanzvorstand des FC Bayern München wird den Verein im kommenden Sommer verlassen.
Jan-Christian Dreesen mit Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn (v.r.): Der Finanzvorstand des FC Bayern München wird den Verein im kommenden Sommer verlassen. (Quelle: IMAGO/Klaus Rainer Krieger)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der FC Bayern München muss sich mit dem überraschenden Abschied eines Vorstands arrangieren. Der Nachfolger steht bereits fest.

Finanzchef Jan-Christian Dreesen verlässt den FC Bayern im kommenden Sommer. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister knapp zwei Wochen vor der anstehenden Jahreshauptversammlung mitteilte, folgt der derzeitige Sprecher des Vorstandes der Unicredit Bank AG, Michael Diederich, als neuer Finanzvorstand und stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

Dreesen, der seinen zum 30. Juni 2023 auslaufenden Vertrag laut Mitteilung auf eigenen Wunsch nicht verlängern wird, gehört seit Februar 2013 dem Vorstand der FC Bayern AG an.

Der 57-jährige Diederich ist bereits seit 2018 Aufsichtsratsmitglied bei den Münchnern. Der künftige Finanzvorstand sei "ein hervorragender Finanzexperte mit einem wertvollen Netzwerk und ausgeprägten Führungsqualitäten", sagte Aufsichtsratsboss und Präsident Herbert Hainer über Diederich. Er wird bereits zum 1. April 2023 als reguläres Mitglied in den Vorstand berufen, um gemeinsam mit seinem Vorgänger Dreesen einen geplanten reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

"Ich hatte fantastische zehn Jahre beim FC Bayern. Nach langer und reiflicher Überlegung habe ich mich nun entschlossen, nach dieser außergewöhnlichen Dekade meine persönlichen Ziele noch einmal neu zu definieren", sagte der 55-jährige Dreesen über seinen Abschied im kommenden Sommer.

Diederich wird Stellvertreter von Kahn

Michael Diederich, der aktuell auch noch Vorstandssprecher der Hypovereinsbank in München ist, sagte: "Ich würde die Hypovereinsbank nicht für irgendeine Rolle verlassen, aber die Möglichkeit, die mir angeboten wurde, konnte ich nicht ablehnen." Er sei Fan des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Der 57-Jährige führte die Tochter der italienischen Unicredit seit 2018 und war damals in den Aufsichtsrat des FC Bayern eingezogen. Bei der Hypovereinsbank (HVB) löst ihn zum 1. März 2023 Marion Höllinger ab, die bisher für das deutsche Privatkundengeschäft zuständig ist.

Beim FC Bayern wird Diederich zum 1. Juli 2023 zugleich Stellvertreter von Vorstandschef Oliver Kahn. In den Vorstand des größten deutschen Fußballclubs zieht er schon zum 1. April ein. In den drei Monaten soll Dreesen sein Amt an ihn übergeben. Der 55-Jährige war 2013 von der BayernLB zum FC Bayern gekommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung des FC Bayern
  • Mit Material von dpa und Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ulreich: "Ich leide mit Lucas und Sadio"
FC Bayern MünchenOliver Kahn
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website