Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

BVB-Legende: Stadionsprecher Norbert Dickel verletzt sich beim Grillen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextInnenstadt von Paris ohne StromSymbolbild für einen TextScholz prüft Rückzug von TwitterSymbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextBiomarktkette meldet Insolvenz anSymbolbild für einen TextZwei Wollny-Töchter sind schwangerSymbolbild für einen TextGroßkontrolle gegen GlühweintrinkerSymbolbild für einen TextÄltester Profi der Welt hat neuen VereinSymbolbild für einen TextCarmen Nebel: Malheur am ZDF-TelefonSymbolbild für einen TextSchlagerstars müssen Tour absagenSymbolbild für einen TextSchuhhändler schließt viele FilialenSymbolbild für einen TextKlimaaktivisten: Notfall-Patient in GefahrSymbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki: Flirt mit Schlagerstar?Symbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

BVB-Legende verletzt sich beim Grillen

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 06.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Norbert Dickel: Der ehemalige Profi ist seit 30 Jahren Stadionsprecher beim BVB.
Norbert Dickel: Der ehemalige Profi ist seit 30 Jahren Stadionsprecher beim BVB. (Quelle: IMAGO/Revierfoto)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit 30 Jahren ist Norbert Dickel Stadionsprecher beim BVB. Die Vereinsikone verpasst daher eigentlich kein Heimspiel. Doch gegen Kopenhagen fehlt er.

Wegen eines Grillunfalls ist Borussia Dortmunds Stadionsprecher und Vereinsikone Norbert Dickel beim Champions-League-Spiel des BVB gegen den FC Kopenhagen nicht im Stadion dabei. Dickel meldete sich am Dienstag wenige Stunden vor dem Anpfiff mit einer Videobotschaft aus einem Krankenhaus.

Als er am Sonntag den Gasgrill angemacht habe, habe es eine Verpuffung gegeben, bei der er sich an den Schienbeinen verbrannt habe, sagte der 60-Jährige bei Instagram. Dort veröffentlichte er auch Bilder, die seine Verbrennungen zeigen.

Mit Blick auf das Revierderby gegen den FC Schalke 04 am 17. September, sagte der frühere Dortmund-Fußballer: "Mir geht's auch schon etwas besser und ich hoffe, nächste Woche Samstag, wenn es gegen die Blauen geht, bin ich wieder dabei."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hopfen-Nachfolge bei der DFL vorerst geklärt
BVBGrillenKopenhagen
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website