Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

Schalke 04: Überraschung! Kramer bleibt vorerst im Amt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextARD und ZDF ändern kurzfristig ProgrammSymbolbild für einen TextEx-Nationalspieler ist totSymbolbild für einen TextNach Kritik: Führungswechsel bei Bayer
Symbolbild für einen TextMysteriöse Laserstrahlen aus dem All
Fortuna nach Lattenknaller in Führung
Symbolbild für einen TextNeuer TV-Job für Kult-Kommentator?Symbolbild für einen Text"Todesraser" wollte Tempo 350 knackenSymbolbild für einen TextMünchen: Beliebtes Ausflugslokal schließtSymbolbild für einen TextDieser Kraftstoff wird deutlich billigerSymbolbild für einen TextChiara Ferragni zeigt sich im NacktkleidSymbolbild für einen TextDFB-Pokal: So sehen Sie den BVB liveSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Frauen zeigen sich freizügigSymbolbild für einen TextErkältung: So lange sind Kranke wirklich ansteckend
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Schalke: Entscheidung zu Trainer Kramer steht fest

Von dpa, dd

Aktualisiert am 15.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Bleibt vorerst im S04-Dress: Trainer Frank Kramer.
Bleibt vorerst im S04-Dress: Trainer Frank Kramer. (Quelle: IMAGO/Thomas Pakusch)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Königsblauen taumeln in der Bundesliga, Trainer Frank Kramer wackelt gewaltig. Nun soll der Klub eine Entscheidung getroffen haben – zumindest vorerst.

Trainer Frank Kramer bleibt vorerst Trainer des krisengeschüttelten FC Schalke 04. Dies berichteten am Samstag "Bild" und "Kicker" übereinstimmend. Demnach habe sich die Klubführung am Tag nach der 0:3-Heimniederlage gegen die TSG Hoffenheim entschieden, dem Coach noch eine "Gnadenfrist" zu gewähren. Laut "Bild" werde Kramer mindestens noch bei den anstehenden Spielen am Dienstag im DFB-Pokal in Hoffenheim und am Sonntag in der Liga bei Hertha BSC auf der Bank sitzen.

Spätestens seit dem 0:4 in der Vorwoche bei Bayer Leverkusen steht Kramer, der erst im Sommer gekommen war, arg unter Druck. Sportchef Rouven Schröder hatte nach dem Spiel angekündigt, "in die Analyse einzusteigen". In den Gesprächen am Samstag bewerteten die Bosse um Schröder und Sportvorstand Peter Knäbel die engagierte Leistung des Teams in der ersten Halbzeit gegen Hoffenheim aber als Fortschritt.

"Wir haben klar angesprochen, dass wir eine deutliche Reaktion haben wollten. Die Mannschaft hat diese Reaktion gezeigt", sagte Schöder bereits am Freitag nach dem Spiel. In der kommenden Woche soll sich nun zeigen, ob dies zu einer Trendwende führen kann.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • Bericht der "Bild"
  • Bericht des "Kicker"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
War's das?
Von Nils Kögler
BankFC Schalke 04TSG 1899 Hoffenheim
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website