t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesliga

Vor Testspiel gegen Oldenburg: Bremer Star-Neuzugang verletzt sich


Bremer Star-Neuzugang verletzt sich – gibt aber Entwarnung

Von sid
16.07.2023Lesedauer: 1 Min.
Naby Keita: Der Mann aus Guinea musste sein Debüt für Werder verschieben.Vergrößern des BildesNaby Keïta: Der Mann aus Guinea musste sein Debüt für Werder verschieben. (Quelle: IMAGO/nordphoto gmbh / Rojahn)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Naby Keïta wollte im Test gegen den VfL Oldenburg sein Debüt feiern. Daraus wurde allerdings nichts.

Top-Transfer Naby Keïta hat sich kurz vor seinem Debüt für Werder Bremen leicht verletzt. Der 28-Jährige sollte im Test gegen den VfB Oldenburg (3:1) am Sonntag in Westerstede von Beginn an auflaufen, klagte beim Aufwärmen aber über Adduktorenprobleme. Keita, der in fünf Jahren beim FC Liverpool wegen diverser Verletzungen nur auf 84 Einsätze gekommen war, blieb "als Vorsichtsmaßnahme" auf der Bank.

Nach dem Spiel gab Keita Entwarnung. "Die Verletzung ist nicht so schlimm. Im nächsten Spiel bin ich wieder dabei", sagte der 28-Jährige. Ähnlich äußerte sich Ole Werner. "Er hat beim Aufwärmen etwas in den Adduktoren gespürt. Wir werden morgen mehr wissen. Aber es war eine Vorsichtsmaßnahme", wurde der Werder-Trainer in der Bild zitiert.

Die Werder-Treffer erzielten Justin Njinmah (23.), Neuzugang Dawid Kownacki (62.) und Jean-Manuel Mbom (64.).

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website