t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesliga

DFB-Star Jonas Hofmann erhält Hass-Kommentare: "Geschmacklos"


"Damit muss man umzugehen lernen"
DFB-Star erhält Hass-Kommentare

Von dpa, t-online, MEM

Aktualisiert am 30.07.2023Lesedauer: 2 Min.
Jonas Hofmann: Der DFB-Spieler im Trikot von Bayer Leverkusen, seinem neuen Klub.Vergrößern des BildesJonas Hofmann: Der DFB-Spieler im Trikot von Bayer Leverkusen, seinem neuen Klub. (Quelle: IMAGO/Cesar Ortiz / PRESSINPHOTO)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Er wechselte von Gladbach nach Leverkusen. Der Transfer von Nationalspieler Hofmann kam bei Fans der Borussia nicht gut an – es hagelte wüste Kommentare.

Er wechselte zum Ligarivalen und musste sich dafür einiges anhören: Nationalspieler Jonas Hofmann hat nach seinem Transfer von Borussia Mönchengladbach zu Bayer Leverkusen Hass-Kommentare in den sozialen Netzwerken erhalten.

"Ich habe bewusst nicht alles durchgelesen – auch auf Anraten anderer, die die Kommentare schon gelesen hatten. Die waren teilweise unter der Gürtellinie, sinn- und auch geschmacklos. Viele haben das Thema nicht sachlich gesehen", sagte der 31-Jährige der "Bild am Sonntag".

"Menschen hassen jemanden auf einmal"

Der überraschende Wechsel von Hofmann, der eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag genutzt hatte, löste im Gladbacher Umfeld teils Unverständnis aus. "Natürlich sind bei einem Verein wie Gladbach viele Emotionen im Spiel. Ich kann die Enttäuschung verstehen", sagte der 21-malige Nationalspieler. "Es ist nur schade, dass Menschen jemanden auf einmal hassen, ohne ihn persönlich zu kennen. Damit muss man als Betroffener umzugehen lernen."

Bei der Borussia steht in der aktuellen Saison Florian Neuhaus im Fokus. Nicht nur, weil er die Rückennummer 10 – die vor ihm Legenden wie Günter Netzer trugen – bekam, sondern auch, weil er mit seinem Team Großes in der Saison vorhat.

Neuhaus mahnte sein Team zu mehr Disziplin als in der vergangenen Spielzeit auf, sagte "Bild": "Wir Spieler haben uns jetzt zusammengesetzt und beschlossen, dass das nicht die Werte waren, für die wir in Gladbach stehen wollen. Das hat man natürlich dann auch auf dem Platz gemerkt. Wenn die erfahrenen Spieler jetzt etwas vorgeben, haben sich da alle dranzuhalten."

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • bild.de: "Sauhaufen-Geständnis in Gladbach!"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website