t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesliga

BVB: Assistent von Sebastian Kehl soll über Edin Terzić gelästert haben


BVB-Assistent soll über Terzić gelästert haben

Von t-online, MEM

Aktualisiert am 29.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Edin Terzić: Sein Team liegt in der Bundesliga hinter den Erwartungen zurück.Vergrößern des BildesEdin Terzić: Sein Team liegt in der Bundesliga hinter den Erwartungen zurück. (Quelle: IMAGO/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Der BVB hat in der Bundesliga zehn Punkte Rückstand auf den Tabellenführer. Nun kommt auch noch ein angeblicher Vorfall um den Assistenten von Sebastian Kehl ans Licht.

Während sich Borussia Dortmund in der Champions League frühzeitig für das Achtelfinale qualifiziert hat und am Dienstagabend jubeln durfte (mehr zum 3:1 gegen Milan lesen Sie hier), kämpft der BVB in der Bundesliga um den Anschluss an die Spitze. Zehn Punkte liegt das Team von Trainer Edin Terzić hinter Tabellenführer Leverkusen zurück. Auch auf die Bayern fehlen acht Zähler.

Mit dem vierten Tabellenplatz liegen die Schwarz-Gelben hinter ihren Ansprüchen zurück. Hinzu kommt, dass "Sport Bild" nun von einem unangenehmen Vorfall berichtet. Dieser soll sich bereits Anfang Oktober nach dem Hinspiel in der Königsklasse gegen Mailand in Dortmund (0:0) ereignet haben.

Stanic soll seine Rolle nicht so erfüllen, wie erwartet wird

Der Assistent von Sportdirektor Sebastian Kehl, Slaven Stanic, soll in der Puma-Loge des Stadions Edin Terzić kritisiert haben. Allerdings soll laut dem Magazin ein Bekannter des BVB-Trainers die Worte gehört haben. Der Fall erreichte so die Geschäftsführung in Dortmund.

Laut "Sport Bild" sollen Teile der Geschäftsführung Stanic bereits im Visier haben, da er offenbar seine Rolle nicht so ausfüllt, wie er sollte. Demnach sei er als Sportkoordinator eingestellt worden, um die Schnittstelle zwischen Verantwortlichen und der Mannschaft zu sein. Doch dies soll er zu wenig machen und sich dafür zu sehr in sportliche Entscheidungen einmischen.

Wie das Magazin weiter schreibt, wird von BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl erwartet, dass er sich mit seinen Assistenten nicht zu sehr abschotte und ein professionelles Verhältnis zu Terzić pflege.

Verwendete Quellen
  • bild.de: "Vorfall in der BVB-Loge!"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website