t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesliga

Dortmund spielt 2:2 gegen Alkmaar - Sancho-Transfer stockt


Wintervorbereitung
Dortmund spielt 2:2 gegen Alkmaar - Sancho-Transfer stockt

Von dpa
06.01.2024Lesedauer: 2 Min.
TestspielVergrößern des BildesAlkmaars Mexx Meerdink (l) und Dortmunds Nico Schlotterbeck kämpfen um den Ball. (Quelle: David Inderlied/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Borussia Dortmund müht sich zu einem Remis im Testspiel und hofft weiterhin auf die Rückkehr des englischen Nationalspielers, der auf die Freigabe aus Manchester wartet.

Eine Woche vor dem Rückrundenstart in der Fußball-Bundesliga ist Borussia Dortmund noch nicht in Form. Der Vizemeister kam in einem Testspiel über viermal 30 Minuten gegen den niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar nicht über ein 2:2 hinaus und konnte auch abseits des Rasens im Bemühen um eine Ausleihe von Jadon Sancho keinen finalen Durchbruch vermelden.

Im spanischen Marbella brachten Evangelos Pavlidis und Jens Odgaard die Niederländer vor den Augen von DFB-Sportdirektor Rudi Völler zunächst in Führung. Marcel Sabitzer und Marco Reus sorgten immerhin noch für das Unentschieden. Während die Dortmunder zunächst offensiv harmlos blieben, riss eine personell erneuerte BVB-Mannschaft dank einer Leistungssteigerung später das Spielgeschehen an sich.

"Wir müssen das Spiel ganz klar in zwei Hälften teilen", sagte Trainer Edin Terzic, der zumindest mit den zweiten 60 Minuten leben konnte. "Am Ende wollten wir aber gewinnen und sind damit nicht zufrieden." Zum angestrebten Wechsel und der Hängepartie rund um Sancho wollte sich der Coach nicht näher äußern. "Ich verfolge das, aber wenn es was zu vermelden gibt, machen wir das."

Nach Informationen der "Ruhr Nachrichten" soll auch der für Samstag geplante Flug des ehemaligen BVB-Profis mit einem Privatflieger von Manchester nach Marbella annulliert worden sein. Die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten hatten bereits am Freitag mit einer Ankunft des 23-Jährigen im Trainingslager gerechnet. Auch der Pay-TV-Sender Sky berichtete am Samstag, dass weiterhin letzte Details zwischen den Vertragspartnern offen seien.

Sancho, der 2021 für 85 Millionen vom BVB zu Manchester United gewechselt war, soll nach Medienberichten einen Leihvertrag bis zum Saisonende in Dortmund bekommen. Der Transfer soll allerdings keine Kaufoption enthalten. Sanchos Vertrag in England läuft noch bis zum 30. Juni 2026. Von 2017 bis 2021 stand der englische Nationalspieler bei Borussia Dortmund unter Vertrag.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website