t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesliga

Nach Krebserkrankung: Lainer verlängert in Gladbach


Bundesliga
Nach Krebserkrankung: Lainer verlängert in Gladbach

Von dpa
Aktualisiert am 18.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Stefan LainerVergrößern des BildesVerteidiger Stefan Lainer hat seinen Vertrag in Gladbach um zwei Jahre verlängert. (Quelle: Tom Weller/dpa/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Vor der vergangenen Saison bekam Stefan Lainer eine Krebsdiagnose. Er hat sich zurückgekämpft und verlängert nun sogar seinen Vertrag.

Borussia Mönchengladbach hat den auslaufenden Vertrag mit Stefan Lainer um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2026 verlängert. Das teilte der Fußball-Bundesligist mit. Der 31 Jahre alte Österreicher spielt bereits seit 2019 für die Borussia. Bei dem Verteidiger war im Juli 2023 Lymphknotenkrebs diagnostiziert worden, er hatte vier Blöcke mit Chemotherapie. Am 21. Januar gab er sein Comeback und kam noch zu 15 Einsätzen in der Rückrunde.

"Stevie ist seit fünf Jahren bei uns und war in dieser Zeit stets ein Vorbild an Einsatz und Einstellung", sagte Geschäftsführer Roland Virkus. Lainer erklärte: "Ich liebe es, für Borussia zu spielen. Die vergangene Saison war nicht einfach, für mich persönlich und auch für den Club. Ich freue mich schon jetzt darauf, das Vertrauen des Clubs zurückzuzahlen, mich zu zerreißen und alles reinzuwerfen, damit wir es besser machen als in der vergangenen Saison."

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website