t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesliga

VfB Stuttgart: Torjäger Serhou Guirassy will laut Medienbericht wechseln


Entscheidung mitgeteilt
Bericht: Torjäger Guirassy will Stuttgart verlassen

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 24.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Serhou Guirassy: Der Torjäger besitzt eine Ausstiegsklausel im Vertrag.Vergrößern des BildesSerhou Guirassy: Der Torjäger besitzt eine Ausstiegsklausel im Vertrag. (Quelle: IMAGO/Pressefoto Rudel/Herbert Rudel)
Auf WhatsApp teilen

Der Ausverkauf beim VfB Stuttgart geht offenbar weiter. Nach Hiroki Itō soll neben Kapitän Waldemar Anton auch Torjäger Serhou Guirassy einen Wechsel anstreben.

Der VfB Stuttgart muss in Zukunft wohl ohne seinen besten Torjäger klarkommen. Wie die "Bild" berichtet, hat sich Serhou Guirassy dazu entschieden, den Klub zu verlassen. Diese Entscheidung habe der 28-Jährige den Verantwortlichen des Vizemeisters bereits mitgeteilt. An Guirassy gibt es Interesse von Borussia Dortmund, aber auch aus dem Ausland. Da er eine Ausstiegsklausel im Vertrag hat, kann der VfB kein Veto einlegen.

Besonders der neue BVB-Trainer Nuri Şahin soll großer Fan von Guirassy sein, wolle den Stürmer unbedingt haben. Für seinen offensiven Ballbesitzfußball wäre ein technisch versierter Angreifer auch eine passende Lösung. In einem solchen System brillierte der Mann aus Guinea auch in Stuttgart, erzielte in der abgelaufenen Saison in 28 Ligaspielen 28 Tore.

Dem VfB droht ein Ausverkauf

Guirassy wäre nicht der erste Schlüsselspieler, der die Schwaben verlässt. Hiroki Itō hat bereits seinen Wechsel zum FC Bayern abgeschlossen. Der japanische Nationalspieler machte von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch und unterschrieb in München bis 2028.

Zudem soll auch Waldemar Anton vor einem Abgang stehen. Der Kapitän und Abwehrchef soll sich für einen Wechsel zum BVB entschieden haben. Da auch Anton eine Ausstiegsklausel im Vertrag stehen hat, sind den Stuttgartern auch bei ihm die Hände gebunden. Offiziell bestätigt ist der nahende Transfer zwar noch nicht, jedoch ist die Menge an berichtenden Medien sehr hoch.

Guirassy könnte nun der dritte Hochkaräter sein, der den VfB verlässt. Zudem steht mit Chris Führich ein weiterer Leistungsträger auf dem Wunschzettel mehrerer Vereine. Und auf der Flügelstürmer hat sein Schicksal dank einer Ausstiegsklausel selbst in der Hand.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website