Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Julian Nagelsmann übernimmt TSG 1899 Hoffenheim ab Sommer 2016


Junger Trainer für 1899  

U19-Coach Nagelsmann übernimmt Hoffenheim ab Sommer 2016

27.10.2015, 16:26 Uhr | t-online.de, sid

Julian Nagelsmann übernimmt TSG 1899 Hoffenheim ab Sommer 2016. Julian Nagelsmann wird die Geschicke der TSG 1899 Hoffenheim ab Sommer 2016 übernehmen. (Quelle: imago/Schwörer Pressefoto)

Julian Nagelsmann wird die Geschicke der TSG 1899 Hoffenheim ab Sommer 2016 übernehmen. (Quelle: Schwörer Pressefoto/imago)

Kaum hat Huub Stevens das Steuer bei der TSG 1899 Hoffenheim übernommen, da wird schon sein Nachfolger verkündet. Wie der Verein auf einer Pressekonferenz bekannt gab, beerbt Julian Nagelsmann Routinier Stevens ab Sommer 2016 als Trainer.

Mit dieser Entscheidung beweist Hoffenheim Mut. Nagelsmann, der seit 2010 im Nachwuchsbereich von 1899 tätig ist und seit 2013 die U19 trainiert, ist gerade einmal 28 Jahre alt.

"Wir sind von diesem Jungen absolut überzeugt", begegnete Hoffenheims Sportdirektor Alexander Rosen kritischen Nachfragen nach der Erfahrenheit des Trainers in spe.

UMFRAGE
Findet Hoffenheim unter Huub Stevens zurück zu alter Stärke?

Sportdirektor Rosen gibt Nagelsmann Rückendeckung

Für TSG-Gesellschafter Dietmar Hopp sei es "die logische und folgerichtige Entscheidung. Wir wollen in der Nachwuchsarbeit weiter Maßstäbe setzen, das gilt auch für unsere Trainer".

Nagelsmann sagte: "Ich freue mich sehr auf diese reizvolle Aufgabe und bedanke mich schon jetzt für das in mich gesetzte Vertrauen und die Chance." Nagelsmanns Vertrag hat eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2019.

Nagelsmann wird jüngster Trainer der Bundesliga-Geschichte

Nagelsmann, der im vergangenen Jahr mit den Junioren die deutsche Meisterschaft gewann und in diesem Jahr mit seinem Team das Finale erreicht hatte, wird somit zum jüngsten Bundesliga-Trainer der Geschichte. Bisher hatte Karl-Heinz Mülhausen diesen Rekord inne. Mit 30 Jahren und acht Monaten wurde er im Jahr 1968 Trainer von Hannover 96.

Nagelsmann, der aufgrund von Verletzungen seine aktive Karriere früh beenden musste, ist ein Schüler von Trainer Thomas Tuchel. Nagelsmann hat beim FC Augsburg für den Taktikfuchs von Borussia Dortmund gearbeitet.

Derzeit absolviert Nagelsmann seine Ausbildung zum Fußballlehrer, mit der er rechtzeitig vor der kommenden Spielzeit fertig wäre. Seine A-Lizenz hat Nagelsmann mit der Note 1,0 erhalten. Er bezeichnet sich selbst als Perfektionist.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
49,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018