Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Nach 0:5 beim BVB – 1. FC Köln verzichtet auf Einspruch

Nach 0:5 beim BVB  

Trotz Diskussionen: Köln legt keinen Protest ein

19.09.2017, 16:21 Uhr | t-online.de , dpa

Nach 0:5 beim BVB – 1. FC Köln verzichtet auf Einspruch. Köln-Manager Jörg Schmadtke und -Trainer Peter Stöger beim Spiel in Dortmund. (Quelle: dpa/Ina Fassbender)

Köln-Manager Jörg Schmadtke und -Trainer Peter Stöger beim Spiel in Dortmund. (Quelle: Ina Fassbender/dpa)

Nachdem der 1. FC Köln sich nach der 0:5-Niederlage beim BVB heftig über eine Schiedsrichter-Entscheidung zum zweiten Gegentor beschwerte, zog der Verein sogar einen Protest in Erwägung. Nach Informationen der dpa entschied sich der Klub jedoch dagegen.

"Der 1. FC Köln wird keinen Einspruch gegen die Wertung des Spiels bei Borussia Dortmund einlegen. Er fordert die DFB-Abteilung Schiedsrichterwesen auf, sich mit dem Sachverhalt auseinanderzusetzen", heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. 

Die Kölner fühlen sich benachteiligt, weil der Video-Assistent ihrer Ansicht nach beim 2:0 durch Sokratis (45.+2) zu Unrecht eingegriffen hatte."Aus Sicht des 1. FC Köln lag [...] ein Regelverstoß des Schiedsrichtergespanns vor, der nach der Rechts- und Verfahrensordnung des DFB einen Einspruch ermöglicht."

Der Verein stellte jedoch klar, dass er die Leistung von Borussia Dortmund keineswegs schmälern wollte. "Davon abgesehen hat der FC nie in Zweifel gezogen, dass Borussia Dortmund das Spiel verdient gewonnen hat – dies gilt unabhängig von dem aus unserer Sicht regelwidrigen Tor."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal