Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

VfB Stuttgart: Dennis Aogo fordert Aus für Videobeweis

...

Plädoyer gegen neue Technik  

Dennis Aogo fordert Abschaffung des Videobeweises

17.10.2017, 11:23 Uhr | lr, t-online.de, dpa

VfB Stuttgart: Dennis Aogo fordert Aus für Videobeweis. Dennis Aogo wechselte vor der Saison von Schalke zum VfB Stuttgart. (Quelle: imago/DeFodi)

Dennis Aogo wechselte vor der Saison von Schalke zum VfB Stuttgart. (Quelle: DeFodi/imago)

Die Kritik an dem neuen Hilfsmittel in der Bundesliga wird immer lauter. Jetzt spricht sich mit Dennis Aogo ein früherer Nationalspieler sogar für die Abschaffung aus.

Der Linksverteidiger des VfB Stuttgart sagte im Amazon-Podcast "Zweierkette": "Mittlerweile tendiere ich dazu, das Ganze wieder abzuschaffen – dass man den Sport Sport sein lässt und in Kauf nimmt, dass Menschen am Werk sind, die auch mal Fehler machen."

Dabei sei er zunächst ein "großer Befürworter des Videobeweises" gewesen, sagte der 30-Jährige. "Wenn aber trotz Videoassistent noch Fehlentscheidungen getroffen werden, kann ich nicht so richtig damit leben."

Schon nach dem 2:1-Sieg gegen den 1. FC Köln am vergangenen Freitag, bei dem der Videoschiedsrichter zugunsten des VfB Stuttgart entschieden hatte, äußerte sich Aogo kritisch. Er sagte nach Abpfiff: "Das dauert zu lange. Man bringt alle gegen sich auf, die Spieler sind am Diskutieren, die Fans werden unruhig."

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018