Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Mainz-Trainer hält Wutrede: "Ich kann es nicht mehr hören"

...

Sandro Schwarz sauer  

Mainz-Trainer hält Brandrede: "Ich kann es nicht mehr hören"

14.12.2017, 18:29 Uhr | flo, t-online.de

Mainz-Trainer hält Wutrede: "Ich kann es nicht mehr hören". Sandro Schwarz kann auf Pressekonferenzen auch emotional, wie er jetzt unter Beweis gestellt hat. (Quelle: imago/opokupix)

Sandro Schwarz kann auf Pressekonferenzen auch emotional, wie er jetzt unter Beweis gestellt hat. (Quelle: opokupix/imago)

Nur ein Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz, die Diskussion um ein halbleeres Stadion – in Mainz liegen die Nerven blank.

Trainer Sandro Schwarz hat seinem Ärger über die aktuelle Situation mit Mainz 05 Luft gemacht. Auf der Pressekonferenz zum Spiel gegen Werder Bremen am Samstag hielt er eine zweiminütige Brandrede. Im Mittelpunkt: Die negative Stimmung rund um den Klub.

"Wir haben früher wirklich einen Schrott gekickt"

Schwarz: "Seit fünf, sechs Monaten, seit ich hier bin, höre ich nur, wie enttäuscht alle sind. Wir beschäftigen uns nur damit, dass die Arena nicht voll ist. Statt uns über die zu freuen, die kommen und für eine gute Atmosphäre sorgen. Ich kann es nicht mehr hören."

Der Trainer hat eine grundsätzliche Unzufriedenheit in der Stadt ausgemacht. Er poltert weiter: "Ich kenne das so nicht. Auch als ich hier Spieler war – da haben wir in der zweiten Liga gekickt und wir haben wirklich einen Schrott gekickt  – da war die Stimmung besser. Du läufst hier durch die Stadt und hast das Gefühl, dass alle unzufrieden sind."

"Wir sind unzufrieden wie die Sau"

Schwarz sagt: "Wir sind 15. Wir sind unzufrieden wie die Sau  – auch dass wir gegen Augsburg und Freiburg verloren haben. Aber jetzt geht es darum, im Weserstadion rauszugehen, den Helm aufzuziehen und alles rauszufeuern."

Wenn die Spieler nur im Ansatz so viel Einsatz zeigen wie Schwarz, sollte es nach vier Spielen ohne Sieg wieder bergauf gehen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018