• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • So stehen die Chance für einen Forsberg-Verbleib


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFriedrich Merz liegt im KrankenhausSymbolbild für einen TextAlle Tesla-Ladesäulen sind illegalSymbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextSchlagerstar wollte Song mit DFB-StarSymbolbild für ein VideoBär im Vollrausch aufgesammeltSymbolbild für einen TextTopklub schnappt sich Frankfurts KosticSymbolbild für einen TextSchicksalsschlag für Claudia EffenbergSymbolbild für ein VideoLiegenwahnsinn auf MallorcaSymbolbild für ein VideoMordfall nach 52 Jahren gelöstSymbolbild für einen TextBaumgart witzelt mit JugendwörternSymbolbild für einen Watson TeaserLena Gercke überrascht mit intimem FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

So stehen die Chance für einen Forsberg-Verbleib

Von dpa
Aktualisiert am 27.01.2018Lesedauer: 2 Min.
Bleibt der oder bleibt er nicht? Emil Forsberg spielt seit 2015 in Leipzig und erzielte 20 Pflichtspieltreffer für die Sachsen.
Bleibt der oder bleibt er nicht? Emil Forsberg spielt seit 2015 in Leipzig und erzielte 20 Pflichtspieltreffer für die Sachsen. (Quelle: Christian Schroedter)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit einem Jahr mehren sich Gerüchte darüber, dass Emil Forsberg RB Leipzig im Sommer verlassen werde. Nun bezog er dazu Stellung.

Der seit Wochen verletzte Emil Forsberg sieht nach eigenen Angaben "natürlich" eine Chance, dass er über den kommenden Sommer hinaus für RB Leipzig spielt. Der 26 Jahre alte schwedische Nationalspieler hat einen Kontrakt bis Mitte 2022 bei dem Bundesligisten. Er erfülle seine Verträge auch, sagte Forsberg in einem Interview der Zeitung "Die Welt". "Aber im Fußball ist eben auch alles möglich."

Forsberg war im Sommer 2015 von Malmö FF zu RB Leipzig gewechselt, die Sachsen spielten damals in der Zweiten Liga. Als vor rund einem Jahr Spekulationen über einen Wechsel laut wurden, einigten sich die RB-Verantwortlichen, Forsberg und dessen Berater Hasan Cetinkaya auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung.

Forsberg fehlt gegen den HSV

Bisher bestritt Forsberg 97 Spiele im Trikot der Roten Bullen. Für die Partie an diesem Samstag (ab 15.30 Uhr im Live-Ticker von t-online.de) gegen den Hamburger SV in der Red Bull Arena stand der Mittelfeldspieler Coach Ralph Hasenhüttl allerdings weiterhin nicht zur Verfügung. Forsberg zog sich Anfang Dezember eine Bauchmuskelzerrung zu.

Die RB-Verantwortlichen dürften alles daran setzen, Forsberg auch nach dieser Saison zu behalten. Im Sommer wird in Naby Keita bereits einer der wichtigsten Akteure den Verein verlassen und zum FC Liverpool wechseln. Dessen Vertrag bei RB ist eigentlich bis Mitte 2020 gültig, für eine Ablösesumme von geschätzten 70 bis 75 Millionen lässt RB Keita aber gehen. Darauf hatten sich die Reds und RB bereits im vergangenen Jahr verständigt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wechsel perfekt: Topklub schnappt sich Frankfurts Kostic
Von Julian Buhl
Emil ForsbergMalmö FFRB Leipzig
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website