Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB: Lukasz Piszczek tritt aus polnischer Nationalmannschaft zurück

...

Nach elf Jahren  

Piszczek beendet Nationalmannschafts-Karriere

05.08.2018, 10:04 Uhr | dpa

BVB: Lukasz Piszczek tritt aus polnischer Nationalmannschaft zurück. Lukasz Piszczek kann sich künftig voll auf den BVB konzentrieren. (Quelle: imago/DeFodi)

Lukasz Piszczek kann sich künftig voll auf den BVB konzentrieren. (Quelle: DeFodi/imago)

Lukasz Piszczek spielt nicht mehr für die polnische Nationalmannschaft. Der Verteidiger von Borussia Dortmund spricht von einer besonderen Zeit und verabschiedet sich via Instagram.

Lukasz Piszczek ist aus der polnischen Fußball-Nationalmannschaft zurückgetreten. "Mein Abenteuer mit der Nationalmannschaft ist vorbei. Die elf Jahre waren eine besondere Zeit. Ich werde sie in angenehmer Erinnerung behalten", teilte der 33 Jahre alte Außenverteidiger von Bundesligist Borussia Dortmund am Samstag nach 65 Länderspielen via Instagram mit. Bei der WM in Russland war das polnische Team nicht über die Gruppenphase hinausgekommen.

Instagram-Post: Piszczek verkündet seinen Rücktritt

View this post on Instagram

Dzień dobry. W życiu czasami trzeba podejmować ciężkie, ale racjonalne decyzje. Po długich przemyśleniach ja taką podjąłem. Moja przygoda z reprezentacją dobiegła końca. 11 lat zawsze z dumą reprezentowałem Polskę w seniorskiej reprezentacji. Był to wyjątkowy czas. Będę go zawsze bardzo miło wspominał. Dziękuję przede wszystkim Kibicom za wsparcie, Trenerom: Leo Beenhakkerowi, Franciszkowi Smudzie, Waldemarowi Fornalikowi i Adamowi Nawałce dziękuję za zaufanie. Zawsze starałem się nauczyć od nich jak najwięcej, czerpać z ich doświadczenia i wiedzy. Dziękuję wszystkim osobom związanym z każdym sztabem szkoleniowym i moim kolegom z boiska, z którymi wspólnie miałem zaszczyt reprezentować Polskę w tych 65 meczach z orłem na piersi. Zostawię w swojej pamięci mecze, w których swoją grą dawaliśmy wszystkim Kibicom wiele radości. Trenerowi Jerzemu Brzęczkowi i naszej reprezentacji życzę przede wszystkim dużo sukcesów. 🇵🇱

A post shared by Łukasz Piszczek Official (@lukaszpiszczek_lp26) on

Nach dem Rücktritt kann sich Piszczek auf den BVB konzentrieren, bei dem er bis 2020 unter Vertrag steht. Auf seiner angestammten Position rechts in der Abwehrkette gibt es für ihn nach der Verpflichtung von Achraf Hakimi von Real Madrid neue Konkurrenz.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA Fanartikel für jeden Tag und jede Gelegenheit
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018