Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

Studie zur Bundesliga: Das sind die meistgehassten Vereine Deutschlands


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFleetwood Mac: Christine McVie ist totSymbolbild für einen TextFDP-Politiker liebt Ex-PornostarSymbolbild für einen TextARD ändert kurzfristig das ProgrammSymbolbild für einen TextNächster Abgang im RBB-SkandalSymbolbild für einen Text"Babylon Berlin"-Star ist totSymbolbild für einen TextOligarch beklagt Millionen-VerlusteSymbolbild für ein VideoSUV baut Unfall: Explosionen folgenSymbolbild für einen TextLotto: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen TextUnfall auf Landstraße: 33-Jähriger stirbtSymbolbild für ein VideoTouristen wollen Babyelefanten rettenSymbolbild für einen TextKöln: "Ferrari"-Wohnung wird verkauftSymbolbild für einen Watson TeaserMessi: Geheim-Vertrag mit Saudi-ArabienSymbolbild für einen TextAnzeige: t-online erklärt: Clever vorsorgen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Das sind die meistgehassten Vereine Deutschlands

Von t-online
Aktualisiert am 17.08.2018Lesedauer: 2 Min.
Bayern-Torwart Manuel Neuer im Supercup gegen Eintracht Frankfurt. Sein Klub ist der Beliebsteste und am meisten gehasste zugleich.
Bayern-Torwart Manuel Neuer im Supercup gegen Eintracht Frankfurt. Sein Klub ist der Beliebteste und am meisten gehasste zugleich. (Quelle: Revierfoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Welcher Bundesligist ist der Beliebteste? Welcher wird am meisten gehasst? Welcher interessiert am wenigsten? t-online.de zeigt vorab Ergebnisse einer Statista-Studie.

Das Statistik-Portal "Statista" veröffentlicht am Freitag den "Report: European Football Benchmark" – eine Fußballstudie, die unter anderem die fünf größten europäischen Ligen miteinander vergleicht, aber auch die Vereine in der Bundesliga. t-online.de zeigt vorab drei spannende Schaubilder aus der Studie. Es geht unter anderem um die meistgehassten und meistgeliebten Vereine.

► 41 Prozent der befragten Personen gaben an, den FC Bayern zu hassen. Damit belegen die Münchner – genau wie in der letzten Bundesliga-Saison – den ersten Rang. Für diesen Platz an der Sonne gibt es jedoch keine Meisterschale. Zweiter: RasenBallsport ist für 28 Prozent der Befragten ein rotes Tuch. Wenig verwunderlich: Dem Emporkömmling, der auf Gelder von Sponsor Red Bull vertrauen kann, wird immer noch fehlende Tradition vorgeworfen.

Die Hass-Tabelle inklusive der Auf- und Absteiger. Freiburg ist der am wenigsten gehasste Verein.
Die Hass-Tabelle inklusive der Auf- und Absteiger. Freiburg ist der am wenigsten gehasste Verein.

► Der FC Bayern führt interessanterweise auch die Tabelle der beliebtesten Vereine an – vor Borussia Dortmund und mit weitem Abstand RB Leipzig. Schlusslicht: Der VfL Wolfsburg.

Der FC Bayern ist auch der beliebteste Verein. Am wenigsten beliebt: Der VfL Wolfsburg.
Der FC Bayern ist auch der beliebteste Verein. Am wenigsten beliebt: Der VfL Wolfsburg.

► Statista hat auch nach den interessantesten und uninteressantesten Vereinen gefragt. Der VfL Wolfsburg führt die Tabelle der uninteressantesten Vereine an – gemeinsam mit Fortuna Düsseldorf und dem FSV Mainz. Am interessantesten: Wieder der FC Bayern. Borussia Dortmund liegt deutlich vor dem Revierrivalen FC Schalke. Der 1. FC Köln ist Fünfter – den sportlichen Abstieg konnte dieser Fakt aber auch nicht verhindern.

Die interessantesten und uninteressantesten Bundesliga-Vereine.
Die interessantesten und uninteressantesten Bundesliga-Vereine.


Durchgeführt wurden die Umfragen online. Befragt wurden 3.030 deutsche und 3.168 englische Fußball-Fans ab 18 Jahre. Weitere Infografiken von Statista finden Sie hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Studie bei Statista
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Exklusiv: Bruno Labbadia wird neuer Stuttgart-Trainer
BVBDeutschlandEintracht FrankfurtFC Bayern MünchenManuel NeuerVfL Wolfsburg
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website