Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Callum Hudson-Odoi zum FC Bayern? Chelsea-Trainer rät von Wechsel ab

"Besser, wenn er bleibt"  

Chelsea-Trainer rät Talent von Bayern-Wechsel ab

08.01.2019, 09:53 Uhr | dd, t-online.de

Diese Spieler wechseln den Verein

Zur Rückrunde der Bundesliga-Saison 2018/19 kommt es wieder zu einigen Transfers. (Quelle: t-online.de)

Winter-Transfers in der Bundesliga: Diese Spieler wechseln den Verein. (Quelle: t-online.de)


Der FC Bayern bleibt an Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea dran. Der Trainer der "Blues" hat sich nun zu den Spekulationen geäußert – und gibt dem Youngster einen klaren Ratschlag.

Umworben: Chelsea-Talent Callum Hudson-Odoi. (Quelle: imago images/Action Plus)Umworben: Chelsea-Talent Callum Hudson-Odoi. (Quelle: Action Plus/imago images)

Chelsea-Trainer Maurizio Sarri hat Callum Hudson-Odoi von einem Wechsel zum FC Bayern München deutlich abgeraten. "Es wäre besser für ihn, wenn er bleibt," sagte Sarri auf einer Pressekonferenz der "Blues" am Montag. Und: "Er hat eine große Zukunft hier in England vor sich – in der Nationalmannschaft und bei Chelsea." Er sehe den erst 18-Jährigen bereits auf einem Level mit dem Spanier Pedro und dem Brasilianer Willian.

Damit positioniert sich der 59-Jährige klar – seit Wochen schon wird über einen Wechsel des Top-Talents zum deutschen Rekordmeister spekuliert, die Bayern sollen Chelsea bereits mehere Angebote vorgelegt haben. Hudson-Odois Vertrag bei den Londonern läuft noch bis 2020, der Angreifer zögert jedoch mit einer vorzeitigen Verlängerung. In der aktuellen Saison konnte der englische U19-Nationalspieler auf der großen Bühne besonders in der Europa League glänzen, erzielte in vier Partien einen Treffer und bereitete ein weiteres Tor vor. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal