Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB: Nach Funkel-Spott wegen Friseurbesuch – Michael Zorc mit pikantem Konter

Debatte um Friseurbesuch  

Nach Funkel-Spott – Zorc mit pikantem Konter

16.02.2019, 14:46 Uhr | t-online.de

BVB: Nach Funkel-Spott wegen Friseurbesuch – Michael Zorc mit pikantem Konter. Wehrt sich gegen die Aussagen von Friedhelm Funkel: Michael Zorc. (Quelle: imago images/DeFodi)

Wehrt sich gegen die Aussagen von Friedhelm Funkel: Michael Zorc. (Quelle: DeFodi/imago images)

Den Friseurbesuch einiger Dortmunder Spieler vor der Tottenham-Partie bezeichnete Friedhelm Funkel als "Wahnsinn". BVB-Sportdirektor Michael Zorc antwortete nun – mit einer klaren Andeutung.

Eigentlich ist es nur eine Banalität, doch der Friseurbesuch einiger BVB-Spieler vor dem Champions-League-Spiel in London wird allmählich zum Streitpunkt. Düsseldorf-Trainer Friedhelm Funkel äußerte sich auf der Pressekonferenz vor dem Spiel seiner Fortuna kritisch zu dem Ereignis: "Bei Fortuna passiert sowas nicht. Wir haben bodenständige Spieler. Das ist doch Wahnsinn, einfach nur Wahnsinn."

Eine pikante Info

Michael Zorc hat dafür kein Verständnis: "Ich mag Friedhelm Funkel sehr, er macht einen gut Job. Doch ich würde ihm empfehlen, dass er sich um seine Spieler Gedanken machen soll", sagte der BVB-Sportdirektor am Samstag und fügte eine interessante Andeutung an: "Wir haben pikanterweise die Info, dass es am vergangenen Samstag im Düsseldorfer Teamhotel eine ähnliche Aktion gab."
         

           
Auch Freiburg-Trainer Christian Streich konnte die Aufregung nicht verstehen. Angesprochen auf den Friseurbesuch sagte er: "Die Konzentration ist nicht gestört, wenn mir jemand die Haare schneidet. Das ist Vollblödsinn."

Verwendete Quellen:
  • Pressekonferenz von Borussia Dortmund vor dem Spiel gegen den 1. FC Nürnberg

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal