Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Bayern – Trainer Niko Kovac überrascht: "Bin überzeugt, dass es weitergeht"

Bayern-Trainer über Zukunft  

Kovac überrascht: "Bin überzeugt, dass es weitergeht"

18.05.2019, 19:53 Uhr | dd, t-online, dpa

FC Bayern – Trainer Niko Kovac überrascht: "Bin überzeugt, dass es weitergeht". Klare Meinung zu seiner Zukunft: Bayern-Trainer Niko Kovac nach dem letzten Saisonspiel gegen Frankfurt. (Quelle: Reuters/Kai Pfaffenbach)

Klare Meinung zu seiner Zukunft: Bayern-Trainer Niko Kovac nach dem letzten Saisonspiel gegen Frankfurt. (Quelle: Kai Pfaffenbach/Reuters)

Der Kroate spricht nach dem Gewinn der Meisterschaft über seine Situation beim deutschen Rekordmeister – und verblüfft mit einer Äußerung.

Niko Kovac geht davon aus, auch in der kommenden Saison als Trainer beim deutschen Fußball-Meister FC Bayern München zu arbeiten. "Ich bin davon überzeugt, dass es weiter geht", sagte der Coach nach dem 5:1 gegen Eintracht Frankfurt am Samstag beim Pay-TV-Sender Sky und erklärte mit überraschender Sicherheit: "Ich habe andere Informationen als Sie aus erster Hand." Zuletzt hatte es wiederholt Gerüchte um ein vorzeitiges Aus des Trainers gegeben.


Gefreut hat sich Kovac über die Unterstützung der Fans – die Anhänger in der Allianz Arena feierten den Kroaten mit Sprechchören, Kovac kämpfte dabei sichtlich mit den Tränen. "Natürlich berührt das einen", sagte der Bayern-Trainer: "Das Publikum hat ein gutes Gefühl – dafür möchte ich mich bei allen bedanken."

 (Quelle: t-online) (Quelle: t-online)

Unter dem 47-Jährigen spielten die Bayern eine wechselhafte Saison, schieden in der Champions League bereits im Achtelfinale gegen den FC Liverpool aus – haben nach der nun gewonnenen Meisterschaft aber noch Chancen auf das Double mit DFB-Pokal.

Bayern-Sportvorstand Karl-Heinz Rummenigge verweigerte Kovac vor Wochen eine Jobgarantie. Meldungen über eine bereits beschlossene vorzeitige Trennung dementierten die Bayern vehement. Der Vertrag des Trainers in München läuft eigentlich noch bis 2021.

Verwendete Quellen:
  • mit Material der dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: