Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

DFB: Neue Regel – Werden Bundesligatrainer bald mit Karten bestraft?

Neue Regel in Eliteklasse?  

Bericht: DFB will Bundesligatrainer mit Karten bestrafen

25.07.2019, 20:12 Uhr | t-online

DFB: Neue Regel – Werden Bundesligatrainer bald mit Karten bestraft?. Trainer wie Niko Kovac könnten bald während der Bundesligapartien bestraft werden.  (Quelle: imago images/Jan Huebner)

Trainer wie Niko Kovac könnten bald während der Bundesligapartien bestraft werden. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Torlinientechnologie, Videobeweis – und nun wohl auch Gelbe Karten für Bundesligatrainer. Ab der kommenden Saison wird damit wohl eine weitere Neuerung den Fußball in der Bundesliga verändern. 

Wie die "Bild" berichtet, werden ab der kommenden Spielzeit unter anderem Trainer und Betreuer mit Karten verwarnt werden können. Am Freitag soll der DFB dazu einen Vorschlag der DFL beschließen. 

Demnach droht einem Trainer nach drei Gelben Karten ein Spiel Sperre. Diverse Vergehen der Übungsleiter ziehen ab der kommenden Spielzeit dem Bericht zufolge eine Gelbe Karte nach sich, darunter das Verlassen der Coachingzone, das Fordern des Videobeweises oder Werfen von Trinkflaschen oder Gegenständen. 


Bereits am vergangenen Wochenende wurde beim Drittligaspiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und Eintracht Braunschweig erstmals ein Betreuer verwarnt. Der Magdeburger Assistenzcoach Silvio Banker hatte in der Partie gegen den Absteiger die Rote Karte gesehen.

In der 3. Liga wird es schon praktiziert: Schiedsrichter Felix Zwayer schickte vergangenen Sonntag Co-Trainer Silvio Bankert vom 1. FC Magdeburg mit Rot auf die Tribüne. (Quelle: imago images/Christian Schroedter)In der 3. Liga wird es schon praktiziert: Schiedsrichter Felix Zwayer schickte vergangenen Sonntag Co-Trainer Silvio Bankert vom 1. FC Magdeburg mit Rot auf die Tribüne. (Quelle: Christian Schroedter/imago images)

Wie der DFB am Mittwoch bekannt gab, darf sich Bankert am kommenden Sonntag bei der Partie des Fußball-Drittligisten beim FSV Zwickau nicht im Innenraum des Stadions aufhalten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal