Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Routineuntersuchung: Bremer Neuzugang Toprak zur Untersuchung im Krankenhaus

Routineuntersuchung  

Bremer Neuzugang Toprak zur Untersuchung im Krankenhaus

17.08.2019, 21:41 Uhr | dpa

Routineuntersuchung: Bremer Neuzugang Toprak zur Untersuchung im Krankenhaus. Werders Ömer Toprak klagte nach der Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf über Schmerzen am Bauch.

Werders Ömer Toprak klagte nach der Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf über Schmerzen am Bauch. Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Bremen (dpa) - Werder Bremens Neuzugang Ömer Toprak hat sich im ersten Pflichtspiel für seinen neuen Verein eine Verletzung zugezogen.

Der vor einer Woche von Borussia Dortmund verpflichtete Abwehrspieler klagte nach der 1:3-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag über Schmerzen am Bauch und daraus resultierende Atembeschwerden. Toprak war deshalb in der 82. Minute ausgewechselt worden. "Es stimmt, dass er auf dem Weg ins Krankenhaus ist. Ich denke aber, dass es nichts Dramatisches ist. Es ist eine Routineuntersuchung", sagte Bremens Trainer Florian Kohfeldt.

Am Abend teilte der Verein mit, dass die Untersuchungen "ohne Befund" geblieben seien und Topraks Trainingsbelastung in den kommenden Tagen "individuell gesteuert" werde.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal