Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Kai Havertz: DFB-Star muss deutsche Länderspiele verletzt absagen

Kai Havertz  

DFB-Star muss Länderspiele verletzt absagen

11.11.2019, 16:31 Uhr | t-online.de , dpa

Kai Havertz: DFB-Star muss deutsche Länderspiele verletzt absagen. Kai Havertz: Der Nationalspieler verletzte sich im Spiel in Wolfsburg. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Kai Havertz: Der Nationalspieler verletzte sich im Spiel in Wolfsburg. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Von einem Überschuss an einsatzbereiten Spielern kann Joachim Löw aktuell nicht reden. Der Bundestrainer kassiert wieder einmal mehrere Absagen. So nun auch aus Leverkusen.

Bundestrainer Joachim Löw muss in den letzten beiden EM-Qualifikationsspielen auch auf Kai Havertz verzichten. Der Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen hat nach Angaben seines Klubs beim Spiel in Wolfsburg einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel erlitten und fällt deshalb aus.
   

    
Vor dem 20-Jährigen hatte zuletzt auch Marco Reus von Borussia Dortmund wegen Problemen am Sprunggelenk abgesagt. Innenverteidiger Niklas Stark von Hertha BSC erlitt am Samstag gegen RB Leipzig einen Nasenbeinbruch. Seine Teilnahme an den Spielen am Samstag (ab 20.45 Uhr im Liveticker bei t-online.de) in Mönchengladbach gegen Weißrussland und drei Tage später in Frankfurt/Main gegen Nordirland ist fraglich.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal