Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB: Verlässt Jadon Sancho Borussia Dortmund für Manchester United?

Top-Klub wohl mit Interesse  

Bericht: BVB-Juwel Sancho vor dem Absprung?

19.11.2019, 07:48 Uhr | dd, t-online.de

Lucien Favre über Jadon Sancho: "Er war nicht gut genug"

Jadon Sancho wurde bei der 0:4-Pleite Borussia Dortmunds beim FC Bayern München schon in Hälfte eins ausgewechselt. Nach der Partie verrät BVB-Coach Lucien Favre den Grund dafür. (Quelle: Omnisport)

Aktuell formschwacher Sancho vor dem Absprung? Der BVB-Trainer sprach nach dem Bayern-Desaster auch über den jungen BVB-Star. (Quelle: Omnisport)


Der englische Nationalspieler steht offenbar im Fokus eines Vereins aus seiner Heimat – und mit einem Wechsel weg von Borussia Dortmund könnte es nun sogar schnell gehen.

Verlässt Jadon Sancho Borussia Dortmund bereits im Winter? Der englische Youngster hatte einen starken Saisonstart, wirkte in den letzten Partien aber überspielt, teilweise fast lustlos. Tiefpunkt: Die Suspendierung für das Liga-Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach, nachdem der 19-Jährige zu spät von der englischen Nationalmannschaft zurückkehrte. Nun könnte es neue Unruhe geben. Denn wie "Spox" und "Goal" übereinstimmend berichten, ist offenbar Manchester United an einer Verpflichtung des Angreifers interessiert.

Demnach wollen sich die Red Devils, die in der Premier League aktuell nur Siebter sind, schon in der Winterpause verstärken. Dazu sollen sie zwei Spieler im Visier haben: Senkrechtstarter Erling Haaland von RB Salzburg – und BVB-Star Sancho. Gerade im Hinblick auf die aktuelle Situation um Sancho in Dortmund soll das United-Management eine Chance auf eine Verpflichtung sehen. 


Ein Transfer würde teuer werden: Die "Bild" berichtete zuletzt, der BVB würde Sancho für nicht weniger als 140 Millionen Euro verkaufen wollen. Pikant dazu: Sancho kam im Sommer 2017 ausgerechnet von United-Stadtrivale Manchester City zu den Schwarz-Gelben, spielte sich mit seiner Unbekümmertheit und seinem Offensivdrang schnell zum Star und Publikumsliebling. Sein Vertrag in Dortmund läuft noch bis 2022.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal