Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB-Fans unter Tatverdacht: Mann stürzt aus fahrendem Zug

BVB-Fans unter Tatverdacht  

Nach Bundesliga-Spiel: Mann stürzt aus einem fahrenden Zug

09.12.2019, 14:35 Uhr | t-online.de

BVB-Fans unter Tatverdacht: Mann stürzt aus fahrendem Zug. Symbolbild eines Regionalzugs. (Quelle: imago images/Future Image)

Symbolbild eines Regionalzugs. (Quelle: Future Image/imago images)

Einem Bericht der "Bild" zufolge wurde am Wochenende ein Mann aus einem Zug geworfen. Drei Anhänger von Borussia Dortmund wurden daraufhin festgenommen. 

Am Samstagabend gegen 19 Uhr soll ein junger Mann aus einem Regional-Express zwischen den Bahnhöfen Dortmund/Signal Iduna Park und Dortmund-Aplerbeck-Süd gestürzt sein. Dies berichtet die "Bild". Ein Zeuge bestätigte dies inzwischen den "Ruhrnachrichten".

Mehrere Fans von Borussia Dortmund sollen zuvor in Streit geraten sein, so der aktuelle Ermittlungsstand der Dortmunder Polizei. Und es passierte nur kurze Zeit nach dem Dortmunder Bundesliga-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf. 

Täter sollen zunächst geflüchtet sein

Nach dem Fall des Mannes aus dem Zug wurden dem Bericht zufolge drei BVB-Fans festgenommen. Diese sollen unter Tatverdacht stehen. Wie die "Bild" weiter berichtet, sollen sie den Mann geschlagen und mehrfach gegen die Zugtür gestoßen haben. 

Kurz vor dem Bahnhof Aplerbeck-Süd soll die Tür dann aufgesprungen sein und der Mann fiel hinaus. Die Täter flüchteten zunächst. 


Der Verletzte soll anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein, inzwischen wurde er aber wieder entlassen. Die Bundespolizei soll nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die drei Tatverdächtigen eingeleitet haben. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal