Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

RB Leipzig: Klub muss wohl bei Champions League auf Timo Werner verzichten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister legt Protest gegen Spiel einSymbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextDFB-Rücktritt? Müllers emotionale WorteSymbolbild für einen TextKanye West entsetzt mit Hitler-AussagenSymbolbild für einen TextNächster WM-Trainer tritt zurückSymbolbild für einen TextBelgien-Star schlägt aus Frust Scheibe einSymbolbild für einen TextBayern bekommt RaketenfabrikSymbolbild für einen TextSat.1 ändert für Mockridge das ProgrammSymbolbild für einen TextNeue Berliner Park-Idee – ADAC sauerSymbolbild für einen TextZwillinge seit sechs Tagen verschwundenSymbolbild für einen TextMutter fährt verletzten Sohn 200 KilometerSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Debakel: Spott für Gast auf TribüneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bericht: Leipzig muss auf Werner in Champions League verzichten

Von t-online, dsl

Aktualisiert am 16.06.2020Lesedauer: 1 Min.
Timo Werner: Der Stürmerstar wird wohl nicht mehr für RB Leipzig in der Champions League auflaufen.
Timo Werner: Der Stürmerstar wird wohl nicht mehr für RB Leipzig in der Champions League auflaufen. (Quelle: Poolfoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Timo Werner steht kurz vor einem Wechsel in die Premier League. Einem Medienbericht zufolge pocht der Nationalstürmer auf einen schnellen Vollzug – und könnte sich so ums Champions-League-Viertelfinale bringen.

Timo Werner wird RB Leipzig beim geplanten Finalturnier der Champions League im August nicht mehr zur Verfügung stehen. Das berichtet die "Bild". Nach Informationen der Zeitung wolle der Nationalstürmer seinen avisierten Transfer zum FC Chelsea schnellstmöglich vollziehen und bereits nach Ende der Bundesliga-Saison am 27. Juni zu den "Blues" aus London stoßen.


44 Spiele lang ungeschlagen: Das war die Hammer-Serie des FC-Liverpool

Mehr als ein Jahr war der Liverpool in der Premier League ohne Niederlage, gegen den FC Watford endete am 29. Februar diese Serie. 38 Siege in 44 Partien stehen für die Klopp-Elf dabei zu Buche. t-online.de hat alle 44 Partien ohne Niederlage zusammengefasst.
12.01.2019: Brighton & Hove Albion 0:1 FC Liverpool (22. Spieltag 18/19)
+43

Britische Medien berichteten bereits zuvor über Werners Dilemma und kamen zu dem Schluss, dass der frühere Stuttgarter sich für einen frühzeitigen Wechsel auf die Insel entscheiden werde, um mehr Zeit mit dem Team um Trainer Frank Lampard zu haben.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Schließt sich Werner dem Champions-League-Sieger von 2012 bereits im Juli an, würde er im für den August geplanten Blitz-Turnier der Königsklasse auf den FC Bayern treffen. Der deutsche Rekordmeister hatte das Achtelfinal-Hinspiel mit 3:0 für sich entschieden.

Wie die "Bild" weiter berichtet, soll Werners Wechsel zum FC Chelsea in den kommenden Tagen offiziell vermeldet werden. Die Ablösesumme soll sich demnach auf 53 Millionen Euro belaufen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "Bild": Werner in Champions League nicht mehr für Leipzig! (kostenpflichtig)
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Exklusiv: Bruno Labbadia wird neuer Stuttgart-Trainer
FC ChelseaLondonPremier LeagueRB LeipzigTimo Werner
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website