Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Hertha BSC wollte Jürgen Klopp als Trainer verpflichten

Vor Unterschrift in Liverpool  

Bericht: Hertha BSC wollte Jürgen Klopp als Trainer verpflichten

15.07.2020, 14:38 Uhr | t-online.de, dsl

Hertha BSC wollte Jürgen Klopp als Trainer verpflichten. Jürgen Klopp: Der Liverpooler Meistertrainer stand 2015 auch bei Bundesligist Hertha BSC auf dem Zettel. (Quelle: imago images/Prime Media Images)

Jürgen Klopp: Der Liverpooler Meistertrainer stand 2015 auch bei Bundesligist Hertha BSC auf dem Zettel. (Quelle: Prime Media Images/imago images)

Einem Medienbericht zufolge hinterlegte Hertha BSC 2015 sein Interesse an einem Engagement von Erfolgstrainer Jürgen Klopp. Doch ein Klub funkte dazwischen und ließ die Berliner Träume zerplatzen.

Hertha BSC wollte 2015 Jürgen Klopp als Trainer verpflichten. Das zumindest berichtet die "Sport Bild". Demnach habe der Manager der Berliner, Michael Preetz, sein Interesse bei Klopp-Berater Marc Kosicke telefonisch hinterlegt. 

Der "Sport Bild" zufolge soll Kosicke Preetz nicht sofort abgesagt haben, ihm jedoch erklärt haben, dass Hertha BSC nicht das Kaliber sei, das sich Klopp nach sieben erfolgreichen Jahren mit zwei Meisterschaften bei Borussia Dortmund als nächsten Verein wünsche.

Der frühere Mainzer Profi ziehe ein Engagement in der Hauptstadt aufgrund des attraktiven Standortes und des Entwicklungspotenzials des Traditionsvereins dennoch in Betracht. 

Zu einem Gespräch oder Verhandlungen zwischen Hertha BSC und Klopp und seinem Berater Kosicke sei es dem Bericht zufolge jedoch nie gekommen. Der Grund: Kurz nach Preetz' Anruf meldete sich der FC Liverpool bei Kosicke.

Klopp war Feuer und Flamme für die Aufgabe bei den "Reds" und unterschrieb im Oktober 2015 an der Anfield Road. Seitdem errang der 53-jährige Übungsleiter die Champions League (2019) und die englische Meisterschaft (2020) mit dem Team von der Merseyside. Zudem stand Liverpool unter Klopp 2016 im Finale der Europa League sowie 2018 im Endspiel der Champions League.

Verwendete Quellen:
  • "Sport Bild":  Hertha wollte Klopp (Printausgabe)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal