• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Stadt M├╝nchen entscheidet: Supercup zwischen FC Bayern und BVB ohne Zuschauer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild f├╝r einen TextUS-Polizei erschie├čt AfroamerikanerSymbolbild f├╝r einen TextGeorg Kofler best├Ątigt seine neue LiebeSymbolbild f├╝r einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild f├╝r einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild f├╝r einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ├ägyptenSymbolbild f├╝r einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild f├╝r einen TextT├Âdlicher Badeunfall in K├ÂlnSymbolbild f├╝r einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild f├╝r einen TextNachbarin findet Blutspritzer an Haust├╝rSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild f├╝r einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

Supercup zwischen FC Bayern und BVB ohne Zuschauer

Von dpa
Aktualisiert am 28.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Allianz Arena: Die Heimst├Ątte des FC Bayern wird auch zum Supercup gegen den BVB leer bleiben.
Allianz Arena: Die Heimst├Ątte des FC Bayern wird auch zum Supercup gegen den BVB leer bleiben. (Quelle: Action Pictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Duell zwischen Doublesieger und Vizemeister wird vor leeren Trib├╝nen stattfinden. Das gab die M├╝nchner Stadtverwaltung bekannt. Grund sind die Corona-Infektionszahlen in der bayerischen Landeshauptstadt.

Der deutsche Supercup zwischen Triple-Gewinner FC Bayern M├╝nchen und Vizemeister Borussia Dortmund an diesem Mittwoch (ab 20.30 Uhr im Liveticker bei t-online) in M├╝nchen findet ohne Zuschauer statt. Das best├Ątigte die Stadt M├╝nchen am Montag mit einer Pressemitteilung. Demnach hat dies der st├Ądtische Stab f├╝r au├čergew├Âhnliche Ereignisse (SAE) unter Leitung von Oberb├╝rgermeister Dieter Reiter (SPD) beschlossen und sich auf ein generelles Vorgehen verst├Ąndigt, wann Sportveranstaltungen ohne Zuschauer beziehungsweise mit reduzierter Zuschauerzahl stattfinden.

Sieben-Tage-Inzidenz auf kritischem Stand

Der Stab bezog sich in seiner Entscheidung auf die Sieben-Tage-Inzidenz ÔÇô also die Zahl der Infektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen. Liegt dieser offiziellen Angaben zufolge in der Landeshauptstadt unter 35, findet die Veranstaltung mit reduzierter Zuschauerzahl statt, n├Ąmlich bis zu 20 Prozent der Stadien- oder Hallenkapazit├Ąt. Liegt der Wert bei 35 oder dar├╝ber, sind keine Zuschauer erlaubt. Im Konzept der Deutschen Fu├čball Liga (DFL) gilt das Pandemie-Level ab 35 Neuinfektionen pro Woche pro 100.000 Einwohner als hoch.

Ende vergangener Woche war die Zahl der Neuinfizierten in M├╝nchen wieder unter den kritischen Warnwert gesunken. Die Zahl der in den vergangenen sieben Tagen mit dem Coronavirus infizierten Menschen sank unter den Grenzwert von 50 je 100 000 Einwohner, wie das Landesamt f├╝r Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Donnerstag zu Beginn sch├Ąrferer Corona-Regeln in der Landeshauptstadt mitgeteilt hatte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das sagte Lewandowski wohl zu Bar├ža-Trainer Xavi
  • Noah Platschko
Von Florian Vonholdt und Noah Platschko
BVBFC Bayern M├╝nchenSPD
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website