Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Ex-Weltmeister Jürgen Kohler kritisiert Verfolger des Rekordmeisters

"Keiner in der Lage, Primus anzugreifen"  

Ex-Weltmeister kritisiert Bayern-Verfolger

18.01.2021, 08:52 Uhr | dpa

FC Bayern: Ex-Weltmeister Jürgen Kohler kritisiert Verfolger des Rekordmeisters. Die Bayern-Verfolger: RB Leipzig und Dortmund – hier ein Zweikampf zwischen Hummels vom BVB und RBs Olmo (Mi.) – wollen Im Rennen um die Meisterschaft noch mitspielen.  (Quelle: imago images/motivio)

Die Bayern-Verfolger: RB Leipzig und Dortmund – hier ein Zweikampf zwischen Hummels vom BVB und RBs Olmo (Mi.) – wollen Im Rennen um die Meisterschaft noch mitspielen. (Quelle: motivio/imago images)

Die Bayern schwächelten zuletzt. In der Bundesliga gab es eine Niederlage und eine wenig überzeugende Performance gegen Freiburg. Doch auch die Verfolger patzten – das bemängelte nun ein Ex-Weltmeister. 

Der ehemalige Weltmeister Jürgen Kohler hat die Konkurrenten des FC Bayern München kritisiert. "Obwohl der FC Bayern zuletzt geschwächelt und über die gesamte Hinrunde große Probleme offenbart hat, ist keiner der Verfolger derzeit dazu in der Lage, den Primus anzugreifen", schrieb der Ex-Profi in einer Kolumne für den "kicker".

Leipzig, Dortmund und Leverkusen hätten allesamt gute Mannschaften, die das könnten. "Was ihnen aber fehlt, sind Konstanz und eine Achse aus Führungsspielern, die sich dann zeigen, wenn es auf dem Platz mal schwierig wird", kritisierte Kohler.

Jürgen Kohler: Er wurde mit der deutschen Mannschaft 1990 Weltmeister.  (Quelle: imago images/WEREX)Jürgen Kohler: Er wurde mit der deutschen Mannschaft 1990 Weltmeister. (Quelle: WEREX/imago images)

Bayern nur mit Mühe gegen Freiburg gewonnen  

Bayern München hat derzeit eine schwierige Phase und auch gegen den SC Freiburg am Sonntag nur mit Mühe 2:1 gewonnen.

Weil aber keiner der Verfolger zuvor seine Bundesliga-Partie gewinnen konnten, stand schon vor dem Anpfiff fest, dass der Rekordmeister Tabellenführer bleiben würde. Durch den Sieg und nun vier Punkte Vorsprung auf RB Leipzig ist der FC Bayern zudem Hinrunden-Meister.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal