HomeSportBundesliga

Gladbach-Profi Breel Embolo floh übers Dach – Polizei nennt neue Details


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRyanair erhöht FlugpreiseSymbolbild für einen TextFeuer auf Gelände von Tesla in GrünheideSymbolbild für einen TextRussische Gefangenschaft: Brite packt ausSymbolbild für einen TextNasa sagt Start der Mondrakete abSymbolbild für einen TextFlugausfälle wegen TropensturmsSymbolbild für einen TextDrei Tote nach Brand in SeniorenheimSymbolbild für einen TextEx-Bundesliga-Star stellt Rekord aufSymbolbild für ein VideoProtestierende verbrennen Putin-BildSymbolbild für einen TextPro Katar-WM: Hoeneß legt nachSymbolbild für einen TextSeehofer-Tochter nimmt Hürde bei FDPSymbolbild für einen TextRätselhafter Leichenfund auf BaustelleSymbolbild für einen Watson TeaserDrama in RTL-Sendung eskaliertSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Polizei: Breel Embolo floh übers Dach

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 20.01.2021Lesedauer: 2 Min.
Breel Embolo: Der Gladbacher steht gegen Dortmund wieder im Kader.
Breel Embolo: Der Gladbacher steht gegen Dortmund wieder im Kader. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Breel Embolo soll an einer illegalen Party teilgenommen haben. Der Gladbacher beteuert seine Unschuld. Doch jetzt hat die Polizei neue Details zum Vorfall genannt.

Der Fußballprofi Breel Embolo von Borussia Mönchengladbach ist nach Überzeugung der Essener Polizei nach einer illegalen Party am frühen Sonntagmorgen über ein Dach vor den Beamten geflohen. Embolo bestreitet, an der Party teilgenommen zu haben. Er hatte am Montag bei Instagram bestätigt, dass seine Personalien von der Polizei aufgenommen worden sind. Allerdings sei er nicht bei der Party gewesen. Die Polizei habe ihn in einer Wohnung angetroffen, die sich "im unmittelbaren Umfeld" des Lokals befunden habe, in dem die Party stattfand.


Borussia Mönchengladbach: Das machen die Ex-Stars heute

t-online.de hat sich 21 ehemalige Spieler der Fohlen herausgesucht und aufgeschrieben, was sie heute machen. Beispielsweise Patrik Andersson: Der DFB-Pokalheld von 1995 (1993 bis 1999 im Verein) ist heute im Vertrieb tätig.
Kasey Keller (2005–2007): Der frühere Gladbach-Kapitän ist Burgherr einer über 1.000 Jahre alten Ritterburg nahe Tönisvorst. Darüber hinaus ist er als Analyst für den US-amerikanischen TV-Sender ESPN tätig.
+19

"Solange es kein anderes Ermittlungsergebnis gibt von der Polizei, glauben wir Breel Embolo", sagte ein Vereinssprecher als Reaktion auf die neuen Informationen von der Polizei. Der Klub hatte bereits zuvor erklärt, Embolo habe glaubhaft versichert, nicht bei der Party gewesen zu sein.

Flucht durchs Fenster und übers Dach

Ein Polizeisprecher schilderte den Ablauf am Mittwoch folgendermaßen: Beim Eintreffen der Polizei sei aus dem coronabedingt geschlossenen Lokal am Essener Baldeneysee eine Person durch ein Fenster aufs Dach geflohen.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Die Person sei über das Dach zu einer angrenzenden Wohnung gerannt und habe die Wohnung durch ein weiteres Fenster betreten. Die Polizei habe sich Zutritt zu der Wohnung verschafft und dort eine einzelne Person angetroffen. Diese Person sei Embolo gewesen, sagte der Sprecher.

Party mit 23 Teilnehmern

"Er war allein in der Räumlichkeit", sagte der Sprecher. Und es habe keine Möglichkeit gegeben, die Wohnung unerkannt zu verlassen, da der Komplex von der Polizei umstellt war. "Deshalb gehen wir davon aus, dass der Mann, der über das Dach geflohen ist, Embolo war."

Laut der Polizeimitteilung vom Montag wurden bei der Party mit 23 Teilnehmern weder Abstände eingehalten noch Masken getragen. Nachbarn hatten wegen lauter Musik die Polizei gerufen. Keiner der Feiernden sei in Essen wohnhaft. Sie seien größtenteils aus dem Raum Düsseldorf, Köln und Stuttgart gekommen, so die Mitteilung. Alle 23 erhielten eine Anzeige und Platzverweise. Über den Ablauf hatte zunächst die "Bild"-Zeitung berichtet.

Embolo trainierte am Mittwoch wieder mit der Mannschaft und steht gegen Dortmund im Kader. Zuvor war Embolo für ein Spiel suspendiert worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Eine Kolumne von Stefan Effenberg
Borussia MönchengladbachInstagramPolizei
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website