Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Schalke 04 kann 20 Millionen Euro erhalten – dank "League of Legends"

Geldsegen winkt  

Schalke 04 kann 20 Millionen Euro erhalten

24.02.2021, 16:27 Uhr | t-online, BZU

FC Schalke 04 kann 20 Millionen Euro erhalten – dank "League of Legends". Schalke 04: Der Klub kann durch den möglichen Abstieg jeden Cent gebrauchen. (Quelle: imago images/Picture Point LE)

Schalke 04: Der Klub kann durch den möglichen Abstieg jeden Cent gebrauchen. (Quelle: Picture Point LE/imago images)

Für Schalke 04 könnte es bald in die 2. Bundesliga gehen. Der finanziell angeschlagene Verein kann dringend neue Einnahmen gebrauchen. Dabei könnte ausgerechnet eSports die Lösung sein.

Dem klammen FC Schalke 04 winkt ein großer Geldsegen. Denn die eSports-Abteilung des Klubs ist in der geschlossenen "League of Legends"-Liga vertreten. Ein Startplatz dort ist heiß begehrt. Sollte Schalke seinen verkaufen, könnte es laut "L'Équipe" rund 20 Millionen Euro geben. 

Seit 2016 ist Schalke in jener "LEC", der League of Legends European Championship", vertreten. 2019 wurde sie nach Vorbild von US-Sportligen wie der NBA oder der NFL, in denen es keinen Auf- und Abstieg gibt, geschlossen. Aktuell ist Schalke auf Rang sechs:

Durch steigende Zuschauerzahlen auf "YouTube" und "Twitch" wird das Geschäft immer lukrativer, doch ein sofortiger Verkauf des Platzes in der Liga würde kurzfristig mehr Geld einbringen. 

Angesichts des Schalker Schuldenbergs von 205,3 Millionen Euro (Stand: Juni 2020) wäre eine solche Summe hilfreich im Kampf gegen die finanziellen Probleme.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal