Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Eklat bei Königsblau: Schalke-Profi William schwänzte Nachbesprechung

Kabinen-Ärger  

Bericht: Schalke-Profi schwänzte Nachbesprechung

24.03.2021, 11:52 Uhr | np, t-online

Eklat bei Königsblau: Schalke-Profi William schwänzte Nachbesprechung. Schalkes William: Der Verteidiger schwänzte angeblich die Nachbesprechung nach dem Gladbachspiel.  (Quelle: imago images/Poolfoto)

Schalkes William: Der Verteidiger schwänzte angeblich die Nachbesprechung nach dem Gladbachspiel. (Quelle: Poolfoto/imago images)

Schalke 04 ist kaum noch zu retten, der Abstieg scheint unvermeidbar. Zu der sportlichen Krise kam es zudem in dieser Saison immer wieder zu Undiszipliniertheiten – angeblich auch nach dem 0:3 gegen Gladbach. 

Wieder Ärger auf Schalke. Wie die "Sport Bild" berichtet, kam es bei den Königsblauen erneut zu einer Undiszipliniertheit. So soll Abwehrspieler William nach dem 0:3 gegen Gladbach der Mannschaftsbesprechung nach Abpfiff ferngeblieben sein. 

Die Wolfsburger Leihgabe soll für sein Verhalten bereits sanktioniert worden sein. Eine Bestätigung des Vereins, sowohl für das Fernbleiben der Mannschaftssitzung als auch für die Sanktionierung, gibt es bislang nicht. 

William ist aktuell vom Bundesliga-Dritten VfL Wolfsburg an S04 ausgeliehen und sollte zum Klassenerhalt beitragen. Bei der 0:3-Niederlage gegen Gladbach war er von Trainer Dimitrios Grammozis allerdings bereits nach 20 Minuten ausgewechselt worden. 

Verwendete Quellen:
  • Sport Bild: "Neue Untergangs-News von Schalke" (Print kostenpflichtig)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal