Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern: "Müssen wir verarbeiten" – Neuer emotional zu Flick-Abschied


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEZB hebt Leitzins weiter anSymbolbild für einen TextPolizei findet Leiche: Ist es Julia W.?Symbolbild für einen TextZDF dampft langjährige Filmreihe einSymbolbild für einen TextAuf Autobahn: Neuer Tesla verliert LenkradSymbolbild für einen TextPSG-Superstar fehlt wohl gegen FC BayernSymbolbild für einen TextNeue Erkenntnisse über NeandertalerSymbolbild für einen TextLawrow droht mit Angriff auf MoldauSymbolbild für ein VideoFrau geht mit Sperma-Schmuck viralSymbolbild für einen TextDas ist jetzt Pflicht im VerbandkastenSymbolbild für ein VideoLottomillionärin startet Erotik-KarriereSymbolbild für einen Text"Maybrit Illner": die Gäste heuteSymbolbild für einen Watson TeaserLaura Wontorra sorgt für IrritationenSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Neuer emotional: "Müssen wir erst einmal verarbeiten"

Von sid, dd

17.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Langjährige Weggefährten: Trainer Hansi Flick (l.) und Torwart Manuel Neuer.
Langjährige Weggefährten: Trainer Hansi Flick (l.) und Torwart Manuel Neuer. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der angekündigte Abschied von Trainer Hansi Flick beim FC Bayern schlägt in Fußball-Deutschland hohe Wellen. Zwei Stars des Rekordmeisters reagieren mit bewegenden Worten. Die Stimmen im Überblick.

Hansi Flick will den FC Bayern München zum Ende der laufenden Saison verlassen. Diese Entscheidung hat der Trainer nun auch offiziell bekanntgegeben. Die Nachricht bewegt die Fußballwelt, Spieler, Trainer und Weggefährten äußern sich zum Schritt des Erfolgscoaches – teilweise mit emotionalen Botschaften.


Diese Trainer könnten Flick beim FC Bayern beerben

Lange hatte es sich angekündigt, jetzt ist es raus: Hansi Flick will den FC Bayern zum Saisonende verlassen. Das verkündete er nach dem 3:2-Sieg im Spitzenspiel gegen Wolfsburg. Die Mannschaft habe er bereits über seine Entscheidung informiert. Damit stellt sich die Frage: Wer könnte den Erfolgstrainer in München beerben? t-online nennt die Kandidaten.
Julian Nagelsmann: Der Leipzig-Coach wäre der logische Nachfolger von Flick. Mit 33 Jahren gilt er als wohl größtes Trainertalent Europas. In den fünf Jahren seit seinem Bundesligadebüt hat er sich massiv entwickelt, ist mit RB Leipzig aktuell erster Verfolger der Bayern und führte die Sachsen in der letzten Saison sogar ins Halbfinale der Champions League. Das Problem: Nagelsmann...
+7

Manuel Neuer: "Das war eine emotionale Geschichte für uns alle. Das müssen wir als Mannschaft erst einmal verarbeiten, weil wir eine sehr erfolgreiche und schöne Zeit hatten."

Flick (l.) und Thomas Müller: !Als Trainer beim FC Bayern braucht man grundsätzlich ein dickes Fell."
Flick (l.) und Thomas Müller: !Als Trainer beim FC Bayern braucht man grundsätzlich ein dickes Fell." (Quelle: imago-images-bilder)

Thomas Müller: "Er hat uns das mitgeteilt, dass er gehen wird. Er hat es nicht begründet. Das muss er auch nicht. Er hat sehr viel Energie gelassen in den intensiven vergangenen eineinhalb Jahren. Als Trainer beim FC Bayern braucht man grundsätzlich ein dickes Fell."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

David Alaba: "Große Schritte gemeinsam. Letzte Schritte gemeinsam. Wir kämpfen bis zum Ende, Coach."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Bastian Schweinsteiger: "Der FC Bayern hat Dich als Back-Up verpflichtet. Du hast ihm alles beschert, was möglich ist. Wie immer das auch endet: Glückwunsch, Hansi Flick!"

Gegenseitige Wertschätzung: Flick (l.) und Freiburgs Trainer Streich.
Gegenseitige Wertschätzung: Flick (l.) und Freiburgs Trainer Streich. (Quelle: imago-images-bilder)

Christian Streich (Trainer SC Freiburg): "Es ist beeindruckend, was Hansi bei Bayern München geleistet hat. Er hat ganz viele Leute überrascht, weil sie es ihm in dieser Form nicht zugetraut haben. Jeder Verein oder Verband, der Hansi bekommt, kann sich glücklich schätzen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
  • Instagram-Account von David Alaba
  • Twitter-Account von Bastian Schweinsteiger
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Die wichtigste Mannschaft ist nicht der FC Bayern"
Von Julian Buhl
Christian StreichDavid AlabaFC Bayern MünchenHansi FlickManuel NeuerThomas Müller
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website