Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bericht: Transfer von Philipp zu Wolfsburg rückt näher

Einigung mit Dynamo Moskau  

Bericht: Transfer von Philipp zu Wolfsburg rückt näher

10.06.2021, 10:44 Uhr | dpa

Bericht: Transfer von Philipp zu Wolfsburg rückt näher . War bislang nur ausgeliehen: Der VfL Wolfsburg hat sich laut einem Medienbericht mit Dynamo Moskau auf einen Transfer von Offensivmann Maximilian Philipp geeinigt. (Quelle: imago images/regios24)

War bislang nur ausgeliehen: Der VfL Wolfsburg hat sich laut einem Medienbericht mit Dynamo Moskau auf einen Transfer von Offensivmann Maximilian Philipp geeinigt. (Quelle: regios24/imago images)

Maximilian Philipp wird den Wolfsburgern wohl erhalten bleiben: Laut einem Medienbericht steht der VfL kurz vor einer Einigung mit Dynamo Moskau. Bislang war der Offensivspieler nur ausgeliehen.

Offensivspieler Maximilian Philipp wird offenbar auch in der nächsten Saison für den VfL Wolfsburg spielen. Der Fußball-Bundesligist hatte den 27-Jährigen zunächst nur für ein Jahr vom russischen Spitzenclub Dynamo Moskau ausgeliehen und eine vereinbarte Kaufoption nicht genutzt.

Aktuell verhandeln beide Clubs die Ablösesumme für den ehemalige Profi von Borussia Dortmund neu, da Philipp gern in Wolfsburg bleiben und der VfL den Spieler ebenfalls halten möchte. "Es scheint so, dass es ganz gut aussieht", sagte Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke den "Wolfsburger Nachrichten". "Aber eingetütet ist noch nichts."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal