Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Stuttgart hat Kobel-Ersatz gefunden

Müller-Wechsel fix  

Stuttgart hat Kobel-Ersatz gefunden

16.06.2021, 16:32 Uhr | sid, t-online

Stuttgart hat Kobel-Ersatz gefunden. Stuttgart im Blick: Florian Müller wird in der neuen Saison für den VfB auflaufen. (Quelle: imago images/Sportfoto Rudel)

Stuttgart im Blick: Florian Müller wird in der neuen Saison für den VfB auflaufen. (Quelle: Sportfoto Rudel/imago images)

Der VfB Stuttgart hat einen neuen Stammtorwart. Wie erwartet verkündeten die Schwaben die Verpflichtung von Florian Müller. Der beerbt den zum BVB wechselnden Gregor Kobel.

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart ist auf der Suche nach einem Ersatz für den nach Dortmund abgewanderten Torhüter Gregor Kobel fündig geworden. Die Schwaben nahmen wie erwartet den früheren U21-Nationaltorwart Florian Müller von Ligarivale 1. FSV Mainz 05 unter Vertrag. Der 23-Jährige unterschreibt beim VfB bis 2025 und bekommt das Trikot mit der Nummer 1.

Müller bestritt 73 Bundesligaspiele für Mainz und den SC Freiburg, an den er in der vergangenen Saison ausgeliehen war. Dort hat er in der Spielzeit 2020/2021 31 Partien bestritten. Sein Debüt im Oberhaus hatte er im März 2018 im Alter von 20 Jahren gefeiert.

"Florian Müller hat in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Entwicklung genommen. Seine Fähigkeiten als noch junger Torhüter, sein Charakter und seine Mentalität machen ihn zu einem perfekten Neuzugang", sagte Sportdirektor Sven Mislintat.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID
  • Twitter-Account des VfB Stuttgart

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: