Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

VfL Bochum: Trainer Thomas Reis verlässt Trainingslager "aus privaten Gründen"

"Aus privaten Gründen"  

Bochum-Trainer verlässt Trainingslager kurzfristig

22.07.2021, 15:20 Uhr | t-online, sid

VfL Bochum: Trainer Thomas Reis verlässt Trainingslager "aus privaten Gründen". Thomas Reis: Der Bochumer Trainer wird nun von seinen Assistenten vertreten. (Quelle: imago images/RHR-Foto)

Thomas Reis: Der Bochumer Trainer wird nun von seinen Assistenten vertreten. (Quelle: RHR-Foto/imago images)

In wenigen Wochen startet der VfL Bochum in die erste Bundesliga-Saison seit vielen Jahren. Am Mittwochabend hatte der Klub daher ein wichtiges Testspiel. Tags darauf musste der Trainer jedoch plötzlich abreisen.

Trainer Thomas Reis hat am Donnerstagmorgen "aus wichtigen privaten Gründen" das Trainingslager des Fußball-Bundesligisten VfL Bochum verlassen. Das teilte der Aufsteiger mit. Über die genaue Ursache ist t-online weiter nichts bekannt.

Laut Vereinsangaben werde der Fußballlehrer so schnell wie möglich nach Bruneck zurückkehren.

Noch am Mittwoch stand Reis beim Testspiel des VfL gegen Parma Calcio (1:0) an der Seitenlinie.

Vertreten wird der 47-Jährige von seinen Assistenten Markus Gellhaus und Frank Heinemann. Das nächste Testspiel steht bereits am Samstag an. Gegner ist dann der FC Turin.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: