Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Christian Streich und Jesse Marsch sorgen bei Pressekonferenz für Lacher

Bei der Pressekonferenz  

Bundesliga-Trainer sorgen für Lacher

17.10.2021, 11:29 Uhr | dpa, MEM

Christian Streich und Jesse Marsch sorgen bei Pressekonferenz für Lacher. Jesse Marsch und Christian Streich (r.): Die Trainer haben sich nach dem Bundesliga-Spiel am Samstag sichtlich gut verstanden.  (Quelle: imago images/Picture Point LE)

Jesse Marsch und Christian Streich (r.): Die Trainer haben sich nach dem Bundesliga-Spiel am Samstag sichtlich gut verstanden. (Quelle: Picture Point LE/imago images)

Sportlich gesehen gab es sowohl für den SC Freiburg als auch für RB Leipzig jeweils einen Punkt. Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel scherzten die Trainer der Klubs jedoch über andere Themen. 

Mit Respekt hatte sich Leipzigs Trainer Jesse Marsch vor dem ersten Bundesliga-Aufeinandertreffen über Christian Streich geäußert. Ihm gefielen dessen Pressekonferenzen, sagte der US-Amerikaner über seinen Freiburger Kollegen, der häufig auch kritisch über das Fußball-Geschäft redet oder eine Meinung zu sozialpolitischen Themen vertritt. Und diesmal?

Er sei doch enttäuscht von der Pressekonferenz, sagte RB-Coach Marsch mit einem Schmunzeln nach dem 1:1 am Samstag in Freiburg. Er habe gehofft, es gehe "um Politik oder so was", meinte er – und sorgte für Lachen. Streich konterte: "Wenn ich dich jetzt höre, Jesse, muss ich sagen, bei dir lachen sie immer und bei mir schauen sie nur. Du hast dich blendend vorbereitet."

Während Streich bereits seit 2011 Coach der Freiburger ist, sitzt Jesse Marsch seit Juli dieses Jahres auf der Trainerbank der Leipziger.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: